ClariS und GARNiDELiA singen dritten Ending-Song zu »Qualidea Code«

Qualidea-Code-beitrags

Auf der offiziellen Webseite des »Qualidea Code«-Animes gab man am Sonntag bekannt, dass ClariS (Madoka Magica, Oreimo) und GARNiDELiA (Kill la Kill, The irregular at magic high school) zusammen den dritten Ending-Song »clever« zur Serie performen werden.

ClariS sang das erste Ending »Gravity« zu »Qualidea Code«, während der zweite Ending-Song »Yakusoku -Promise Code-« von GARNiDELiA stammt.

Der Anime ist ein Projekt von fünf verschieden Publishern. Beteiligt daran sind Shueishas Dash X Bunko, Kadokawas Fujimi Fantasia Bunko, Kadokawas MF Bunko J, Shogakukans Gagaga Bunko und Shueishas Jump SQ Magazin.

Hierzulande kann man den Anime seit dem 9. Juli 2016 bei AKIBA PASS im Simulcast ansehen.

Darum geht es bei »Qualidea Code«:
Die Geschichte spielt in einer Welt, in der die Menschen ihren Krieg gegen die »Unbekannten«, die den Feind des Menschen darstellen, fortsetzen. Kinder, die während der Invasion der »Unbekannten« zu einem Kälteschlaf evakuiert wurden, wachen nach mehreren Jahrzehnten auf und stellen fest, dass ihre Körper übernatürliche Kräfte entwickelt haben. Nun bekämpfen die Jungen und Mädchen die »Unbekannten«, um das Land zu schützen.

Quelle: ANN, AKIBA PASS

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar