Weitere Bilder zum »Tokyo Ghoul«-Kapitel 1-Remake enthüllt

tgremake

Wir berichteten bereits, dass der Mangaka Sui Ishida eine neue Version des ersten Kapitels seines Hit-Mangas »Tokyo Ghoul« zeichnet. Nun wurden auf der offiziellen Webseite von »Men’s Non-no«, ein Modemagazin für Männer, weitere Bilder zum Remake enthüllt.

Die Bilder zeigen das originale Artwork aus der ersten Veröffentlichung des Mangas und links daneben die neue Version. Es ist deutlich zu erkennen, wie sich Ishida als Künstler seit der Erstveröffentlichung weiterentwickelte.

Die neue Version soll am 10. September 2016 als Bonuspamphlet zum »Men’s Non-no«-Magazins erscheinen. Diese Version wird 42 Seiten lang sein und Farbseiten besitzen. Neben dem Manga wird die Ausgabe auch ein Interview mit Ishida sowie mit den Hauptdarstellern der Live-Action-Filmadaption von »Tokyo Ghoul«, Masataka Kubota (Light in der Live-Action »Death Note«-TV-Serie) und Fumika Shimizu (Yuki Jojima in »Kamen Rider Fourze«), welche jeweils Ken Kaneki und Tōka Kirishima spielen werden, beinhalten.

Hier die Bilder aus der neuen Version (links) und das originale Artwork (rechts) im Vergleich:

Ob oder wann die neue Version des ersten Kapitels auch in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. »Tokyo Ghoul«-Fans können sich aber den 1. September vormerken, denn dann veröffentlicht KAZÉ den ersten Band der Fortsetzung, »Tokyo Ghoul:re«.

>> Hier bei Amazon vorbestellen

Darum geht es in »Tokyo Ghoul«:
Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln – was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gesellschaft der Ghule lebt längst unter uns.

Quelle: Men’s Non-no

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Weitere Bilder zum »Tokyo Ghoul«-Kapitel 1-Remake enthüllt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Masamume
Gast

Das Remake Cover gefällt mir sehr.

Tokyo ghoul freak
Gast

Ist das Remake und das originale das selbe Buch des ersten Mangas Tokyo ghoul oder werden alle geremaket

Masamume
Gast

Ishida wird nur ein Remake zum ersten Chapter herausbringen.