Review: Super Mario 3D World | Wii U

Bild-87

Unser Jump ’n‘ Run-König Mario meldete sich November 2013 mit einem neuen Abenteuer zurück, Super Mario 3D World. Aber ist das auch eine solche Perle wie es die (meisten) vorigen waren? Das werdet ihr nach dieser Review wissen!

GAMEPLAY:

Werbung

Auf Gegnern herumspringen, Items einsammeln, und Bowser gehörig den Hintern versohlen, das kennt man von den Mario-Spielen. Und das hat sich in Mario 3D World nicht geändert. Man läuft und hüpft durch die Level voller Freude, zerquetscht verschiedenste Gegner unter Marios Füßen, und sammelt viele verschiedene Items ein, wovon manche auch neu sind, und das macht man so lange, bis man die Zielfahne erreicht hat, am besten an der Spitze, damit man die goldene Fahne auf der Oberwelt leuchten sieht. Das hört sich wie jedes andere Mario-Spiel an, doch es macht einfach nur Spaß, was nicht zuletzt einer präzisen Steuerung zu verdanken ist, welche mit dem Wii U Gamepad, dem Wii U Pro Controller, der normalen Wii-Remote, der Wii-Remote + Nunchuk und dem Wii Classic Controller ausgeführt wird.

Wie oben schon erwähnt, gibt es viele verschiedene Items, von denen manche auch neu sind. Da gibt es die Katzen-Glocke, durch welche sich Mario und seine Freunde in kleine, süße Katzen verwandeln, welche es dann aber wirklich in sich haben. Mit ihren Pfoten können sie die Gegner kratzen, aus der Luft können sie einen »Katzensprung« vollführen, welcher die Feinde geradewegs mit einem Kick wegfegt. Die Katzen sind aber auch dazu im Stande, mit ihren Krallen voran über den Boden zu rutschen und so die Gegner zu besiegen, aber sie können auch krallenvoran eine Wand hochklettern. Also ein starkes Item, welches nicht zu unterschätzen ist.

In der realen Welt wirklich lecker, in Mario 3D World eine den Charakter duplizierende Frucht, die Doppel-Kirsche. Wie schon gesagt, wenn Mario oder einer seiner Freunde sie einsammeln, erscheint plötzlich eine zweite Figur. Wenn man mit zwei Figuren noch eine Kirsche zu sich nimmt, sind es drei Hüpfer, und so weiter.. In Kombination mit einer Feuerblume ist die Doppel-Kirsche verdammt mächtig, oder auch mit anderen Items, z.B. der Bumerang-Blume, aber ohne eine Zusatzfähigkeit ist die Doppel-Kirsche eher störend als hilfreich, da es oftmals schwer ist, alle Hüpfer gleich gut zu kontrollieren.

Es gibt noch viele weitere nützliche Items, wie die Kanonen-Box, mit welcher man Kanonenkugeln auf den Gegner feuert, aber diese sollt ihr selbst im Spiel entdecken.

GRAFIK/GESTALTUNG/MUSIK:

Grafisch ist das Spiel wirklich schön, läuft flüssig, ist aber keine extreme Grafikbombe, da sind Spiele wie »Donkey Kong Country Tropical Freeze« schon schöner anzusehen, was aber nicht heißen soll, dass das Spiel nicht gut aussieht.

Doch die Grafik ist (zumindest in diesem Spiel) einzig und allein dazu da, um die genial gestalteten Level schöner erstrahlen zu lassen. Denn die Level sind abwechslungsreich gestaltet, mal läuft man in einer Graslandschaft herum, dann schwimmt man wieder mit Geistern unter Wasser, und kaum man sich versieht steht man schon in einer Eisumgebung, in der weiße Wolken den Spieler versuchen wegzupusten. Aber das sind nur wenige Beispiele, in welchen Umgebungen man sich aufhalten kann in diesem Spiel. Auch herauszuheben ist die Atmosphäre, die in manchen Levels geschaffen wird. Teils ruhig, sodass man einfach nur genießt, doch auch so fröhlich, wodurch man einfach grinsen muss während des Spielens.

Musiktechnisch ist das Spiel eine pure Bombe, man merkt sehr, dass Koji Kondo hier am Werk war. Die Melodien sind immer zum Level passend und einfach melodisch. Eingespielt wurden die Tracks von einer Big Band, und das hört man auch heraus, dadurch wirken die Melodien sehr lebendig.

FAZIT:

Zusammengefasst ist Super Mario 3D World der Spaß in Spieleform. Nicht oft findet man ein Spiel, welches in allen Aspekten überzeugen kann. Ein kleiner Kritikpunkt aber ist, dass das Spiel keine frei begehbare Oberwelt besitzt, sondern man linear von einem Level zum anderen geschickt wird. Aber dieser Punkt geht neben den anderen Punkten wirklich unter, denn das Spiel überzeugt gameplaytechnisch, gestaltungsmäßig, musiktechnisch, und grafisch auch, wenn auch nicht volle Kanne. Also kann man sagen, Mario 3D World ist ein Pflicht-Titel für jeden, der eine Wii U besitzt.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar