Anime-Adaption von »Drifters« im Simulcast bei AKIBA PASS

drifters-beitragErfreuliche Neuigkeiten für alle Fans von Kouta Hiranos Manga »Drifters«: Die 12-teilige Anime-Adaption wird hierzulande im Simulcast in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln bei AKIBA PASS zu sehen sein.

Die erste Episode der Anime-Adaption von »Drifters« feierte ihre Premiere am 7. Oktober 2016 in Japan. Der Anime feiert das 70. Jubiläum von Shonengahosha, dem Verlag des Mangas. Bei AKIBA PASS startet die Serie am 14. Oktober 2016 mit den ersten beiden Episoden um 16:00 und 17:00 Uhr.

In Deutschland liegen die Rechte an der Serie bei Universal Pictures. Laut der AnimaniA plant Universal Pictures eine Veröffentlichung von »Drifters« gegen Ende 2016/Anfang 2017.

Die Regie bei der Anime-Adaption führt Kenichi Suzuki (JoJo’s Bizarre Adventure). Für das Drehbuch ist Hideyuki Kurata (The World God Only Knows) verantwortlich. Unterstützt wird er dabei von Yousuke Kuroda (Hellsing Ultimate). Das Charakterdesign übernimmt Ryoji Nakamori (Hellsing Ultimate). Er ist auch noch der Leiter der Animationsregie.

Darum geht es:
Der Samurai Shimazu Toyohisa wird aus der (für die japanische Reichseinigung sehr bedeutsamen) Schlacht von Sekigahara herauskatapultiert und findet sich in der Jetztzeit und vor dem Schreibtisch eines rätselhaften Beamten wieder. Doch er ist nicht allein in der neuen Zeit: Berühmte Persönlichkeiten (nicht nur) der japanischen Geschichte heißen hier Drifters und sollen gegen seltsame Wesen kämpfen, die die Welt in den Abgrund stürzen wollen. Mit dabei sind u. a. auch Oda Nobunaga, Jeanne d’Arc, Hannibal und Scipio, und die Magier der Octsystem-Organisation versuchen, deren jeweilige spezielle Fähigkeiten zu nutzen.

Trailer:

Quelle: AKIBA PASS

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar