»Divine Gate« wird auf Deutsch synchronisiert

divine-gate

Anfang dieses Jahres zeigte der Publisher Nipponart auf Anime-on-Demand die Serie »Divine Gate« im Simulcast mit deutschen Untertiteln. Nun wurde bekannt, dass die Serie bereits auf Deutsch synchronisiert wird.

Für die Synchronisation ist das Studio Kölnsynchron verantwortlich. Details zur DVD/BD-Veröffentlichung sind derzeit noch nicht bekannt.

Darum geht es:
Nachdem sich das alle Wünsche erfüllende Divine Gate öffnete, verbanden sich die drei Welten Terrastia, Celestia und Hellistia. In den Menschen erwachten dabei geheimnisvolle Kräfte und Chaos kam über die Welten. Das World Council stellte die Ordnung wieder her und seitdem ist das Divine Gate in Vergessenheit geraten. Inzwischen werden Kinder mit speziellen Fähigkeiten in der „Akademie“ ausgebildet. Diese Kinder haben alle ihre eigenen Gründe, um das Divine Gate zu erreichen und die Welt mit ihren Wünschen zu verändern.

Video aus dem Studio:

>> Hier direkt auf Facebook ansehen

Quelle: Kölnsynchron

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Divine Gate« wird auf Deutsch synchronisiert"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Guts
Gast
Guts

Schön zu sehen, dass doch noch jemand den Weg zu Kölnsynchron gefunden hat, sonst wurde das Studio von den Publishern ja gerne ignoriert und man ging zu anderen Studios (wahrscheinlich weil sie billiger waren).

TaubenHaucher
Gast
TaubenHaucher

Davon gehe ich sehr stark aus. Anime house fährt scheinbar wieder auf der billig Schiene wie Jahre zuvor und Nippornart hat in München sowieso immer viel Geld bezahlt. Da liegt es bestimmt nah bei Kölnsynchron produzieren zu lassen nach all der guten Kritik.

Kagari
Gast
Kagari

Ich freue sehr das Divine Gate es nach Deutschland.
Bin gespannt wer Akane, Aoto und Ariton auf deutsch gesprochen hat.