Menu

Die 20 Trap-Charaktere, die jeden Anime-Fan hinters Licht geführt haben

baka-to-test-to-shoukanjuuDie Anime- und Mangaindustrie kann schon recht gemein sein, denn wer kennt nicht ihre geliebten Trap-Charaktere, die viele Anime-Fans hinters Licht geführt haben? Diese Charaktere wirken auf den ersten Blick weiblich, sind aber eigentlich männlich.

Zu diesem Anlass hat die japanische Webseite »Goo« ihre Leser befragt, welcher Trap-Charakter sie am meisten getäuscht hat und somit am weiblichsten wirkt. Das Ergebnis dieser Umfrage findet ihr hier im Artikel!

Seid ihr mit der Topliste zufrieden? Welcher Trap-Charakter ist denn eurer Meinung nach am weiblichsten und wer hat euch denn zum ersten Mal hinters Licht geführt? Schreibt es uns doch in die Kommentare.

RANKING:
20. Daruku Hoshino (Nananas geheimnisvoller Schatz)
daruku-hoshino-nananas-geheimnisvoller-schatz

19. Chihaya Kisakinomiya (Tome wa Boku ni Koishiteru)
chihaya-kisakinomiya-tome-wa-boku-ni-koishiteru

18. Fei Zhui Lau (Sacred Seven)
fei-zhui-lau-sacred-seven

17. Nuriko (Fushigu Yuugi)
platz17

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

13 Kommentare

  1. Genau das hat mir schon so manchen Anime zerstört…

  2. Wieso kleidet man die Jungs mit Frauen Kleidung?!!!!!!
    Das macht so gut wie jeden Anime Jungen zum Mädchen,vor allem wenn es Kinder sind oder der Zeichenstyle kindlich ist..

    • Wieso? – weil es Leute gibt die das mögen und ich meine jetzt nicht die Zuschauer ansich nur, sondern auch weil es in RL auch normal ist das Leute sich gerne verkleiden oder gerne das andere Geschlecht wären….in dem Punkt ist dann nichts unrealistisches dran.

      Zumal nicht jeder auch verkleidet ist…denn z.b. hat soweit erinnere Fei Zhui Lau (Sacred Seven) auch keine Frauenkleidung an und für mich wirkte er von Beginn an so und so mehr einfach nur wie ein hübscher Bishonen. (Lange Haare und hüsch sein machen einen noch lange nicht zu nen Mädel!) Wenn man aufmerksam ist kann man sowas btw auch schon trotz dem immer häufig erkennen…da kriegt man einfach nen Blick für.
      Manche wollen auch in manche Charaktere einfach zwangsläufig mehr reinsehen weil sie sie zu hübsch finden aber nicht aktzeptieren können das es das andere Geschlecht ist.

  3. Und wo sind Pico, Chiko & Coco aus Boku no Pico?
    Die waren mit Abstand die GRÖSSTEN Trap-Chars EVER!!!!!!! XDXDXDXDXD

    • ÖHm nein, weil das von Beginn ein Shota Titel war und gewollt…das ist ein ganz anders Genre und hat mit normalen Animetitel wo es nebenbei drin ist nichts zu tun. Zudem sollte man mal echt aufhören solche Titel ständig überall zu nennen, ist echt unnörtig.

      • Dass jeder Anime-Fan Boku no Pico kennt, da kannste dich bei diesem Vollidioten Kurono bedanken, der hat´s nämlich sozusagen hier »revolutioniert«. Ich wurde auch schon als »Pico-Sohn« bezeichnet. Das nur mal so am Rande…

  4. Also Nagisa Shiota aus Assassination Classroom war für mich dauernd ein Junge. Wirklich als Trap-Charakter finde ich ihn jetzt nicht….

  5. Wo ist Kurapika oder Pico?

  6. Hatte am Anfang eher Probleme mit Traps und auch heute noch sagen sie mir oft nicht zu, was aber mehr am jeweiligen Charakter als an der Trapeigenschaft liegt.

    Inzwischen gehören drei Traps zu meinen Lieblingscharakteren: Saika, Felix und Hideyoshi
    Das sind perfekte Traps.

  7. Hideyoshi auf Platz Eins hat mich keineswegs verwundert. War mit Abstand die witzigste »Trap«, die ich mir in Animes gefallen liess.
    Andere Titel wären noch passender gewesen. Beispielsweise »Maria Holic« oder der Anime, mit dem blonden Jungen, dessen toter Vater ihn als letzten Willen auf ein Mädcheninternat schickt. Mir fällt jetzt spontan nur der Titel nicht ein.
    Es gibt noch sehr viel andere Animes, die erwähnenswerter gewesen wären. Naja, war eben eine vorgefertigte Liste allem Anschein nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.