Vierter deutscher OmU-Clip zu »Occultic;Nine« veröffentlicht

OcculticNine1

Seit dem 8. Oktober 2016 präsentiert peppermint anime die Anime-Serie »Occultic;Nine« im Simulcast bei AKIBA PASS. Auf YouTube veröffentlichte der Publisher nun einen vierten OmU-Clip zur Serie, den ihr unten im Artikel findet.

Bei »Occultic;Nine« handelt es sich um eine Adaption der gleichnamigen Light Novel von Chiyomaru Shikaru, welcher als Schöpfer von »Steins;Gate« bekannt ist. Neben dem Anime dient die Light Novel-Reihe auch als Basis für einen Manga und eine Visual Novel.

Animiert wird die Serie im Studio A-1 Pictures (Tsuritama, Erased) unter der Regie von Kyouhei Ishiguro (Shigatsu wa Kimi no Uso: Sekunden in Moll). Tomoaki Takase (Animator bei Working!!) ist für das Charakterdesign verantwortlich. Das Opening »Seisū 3 no Nijō« steuert die japanische Sängerin Kanako Itō (Opening Steins;Gate) und das Ending »Open your Eyes« Asaka bei.

Darum geht es:
»Occultic;Nine« wird als »übernatürliche Wissenschaftsgeschichte« beschrieben, die von neun eigenwilligen Charakteren erzählt, die durch den »Chōjō Kagaku Kirikiri Basara«, einem Blog über das Okkulte, den der 17-jährige High School-Schüler Yūta Gamon schreibt, verbunden sind. Es geschehen kleine Geschehnisse um diese neun Figuren, die schließlich zu einem große, unvorstellbaren Ereignis führt, welches den gesunden Menschenverstand nachhaltig verändern könnte.

Clip:

Quelle: peppermint anime-Youtube

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar