»Prison School«: Video zu den Synchronaufnahmen mit Kurono

kuronoIm Juli letzten Jahres gab Nipponart bekannt, dass sie sich die Lizenz an der zwölfteiligen Anime-Serie »Prison School« gesichert haben. Seit dem 29. Juli 2016 veröffentlicht der Publisher die Serie auf DVD und Blu-ray.

Der YouTuber Kurono (Amir Yarahi) veröffentlichte vor Kurzem ein Video zu seinen Synchronaufnahmen für »Prison School«, das ihr unten im Artikel findet. In der Serie lieh er dem Charakter Jouji „Joe“ Nezu seine Stimme.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Synchronaufnahmen mit Kurono:

Darum geht es:
Die Hachimitsu-Oberschule ist wie der feuchte Traum vieler junger Männer: Mädchen in kurzen Röcken, so weit das Auge reicht. Bald schon dürfte es sich für Kiyoshi und seine Freunde jedoch ausgeträumt haben, denn sie werden in Kürze von der Schule verwiesen. Die Jungs geben noch einmal alles und setzen ihre ganze Energie, Jugend und ihren ersten Kuss ein, um doch noch an der Schule beiben zu dürfen. Doch viel Zeit bleibt ihnen nicht mehr, um Beweise für die fiesen Machenschaften des Geheimen Schülerrats zu finden.

Quelle: Kurono

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "»Prison School«: Video zu den Synchronaufnahmen mit Kurono"

avatar
Neueste Älteste
Toterwinkel.
Gast
Toterwinkel.

Wo war denn der Cutter? Oder gab es keinen?

Und traurig, dass Daniel Käser sogar bei den Aufnahmen dabei war. War das etwa letztendlich seine Entscheidung?

Marc
Gast
Marc

Gebt diesem Idioten doch nicht noch mehr Views, als er ohnehin schon dafür bekommt…
Für mich beweist dieses Video nur eines, nämlich dass es eben doch eine geplante Marketing-Aktion war, und es Nipponart nie darum ging Kuronos »Talent« zu fördern, wie sie es anfangs vorgaben.
Die grausige Synchronisation von Prison School rettet jedenfalls niemand. Für mich sind Nipponart damit gestorben, gibt schon genug Disney Synchros, die von YouTubern verschandelt werden, da muss ich das nicht auch noch bei Anime haben.

Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Ein Grund mehr, Prison School nicht zu mögen bzw. nicht noch einmal anzuschauen. Mal abgesehen davon, dass ich den Anime ohnehin nicht prickelnd fand (obwohl ich Ecchi-Anime eigentlich sehr gerne anschaue) und den männlichen Cast ziemlich unsympathisch fand, wenn jetzt auch noch so ein Vollkoffer wie Kurono da mitsynchronisieren darf, dann werde ich das unter KEINEN Umständen unterstützen. Der Kerl will sich nur groß machen, mehr will er gar nicht und von ihm halte ich absolut nichts. Seine Videos sind unlustig und haben mit Animes schon fast nichts mehr am Hut.

Und mal ernsthaft: Der redet Boku no Pico jedesmal so dermaßen schlecht, dass ich schon den Eindruck kriege, als ob er den Anime doch mögen würde. Er muss es jedes Mal erwähnen. Da ist es klar, dass ich in der Hinsicht schon einen gewissen Verdacht hab.

Holger
Gast
Holger

Sorry,… aber ich kann den Affen nicht leiden.

Gin
Gast
Gin

Außerdem ist es auch einfach unprofessionell