Zum fünften Geburtstag: God Eater erhält eine Animeumsetzung

God-Eater

Alle Fans des Actionrollenspiels »God Eater« aufgepasst: Zur Feier des fünften Geburtstages seit der Ankündigung der beliebten Gaming Serie, kündigte Bandai Namaco am 14 September in der Tokyo Game Show 2014 an, dass sie zusammen mit dem Studio Ufotable, an einer Animeumsetzung des Erfolgspiels, arbeiten. Die Zusammenarbeit kommt dabei nicht überraschend, da Ufotable nach dem Release des Spiels im Februar 2010, ein 12 minütiges Animepromotionvideo gemacht hatte, so dass sich das Studio, bestens mit der Materie »God Eater« auskennen sollte.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass eine God Eater-Pachislot- Maschine, auf den Markt kommen soll, die Spielspaß garantieren soll. Diese Apparatur soll dabei von einem der größten Pachislot-Hersteller, nämlich Yamasa, entwickelt werden, so dass erkennbar sein sollte, wie Ernst  Bandai Namaco die Promotion für den Anime, zu nehmen scheint. Des Weiteren wird es Kollaborationen geben, um die PR-Maschinerie so richtig in Gang zu setzen. Diese Kollaborationen, die in Japan oft eingesetzt werden, um ein Game oder einen Anime, zu promoten, beläuft sich hier auf einen Gastauftritt von Marduk, der die Rolle eines berüchtigten Bosses in God Eater innehat, in Soul Sacrifice  Delta. Außerdem werden sowohl God Eater-Kostüme, als auch God Eater-Waffen und God Eater-Items ihren Weg in Soul Sacrifice Delta, finden.

Das alleine sind eigentlich schon genug gute Nachrichten, rund um das Actionrollenspiel, doch es gibt weiteren Grund zur Freude. Auf der Pressekonferenz von Sony Computer Entertainment Japan Asia kündigte man die Folgeserie ,,God Eater 2: Rage Burst« an. Es soll sich dabei, um eine für God Eater typische ,,Ultimate«-,,Delta«-Erweiterung, für das Spiel God Eater 2, handeln und soll für die PS4 und die PSVita 2015 in Japan auf den Markt kommen. Ein Europarelease ist dabei leider noch nicht bekannt, aber falls es in dieser Sicht etwas Neues eben sollte, werden wir es euch wissen lassen.

Für alle, die God Eater noch nicht kennen: 
2071 ist die Welt nicht mehr das, was wir noch von ihr kennen. Durch mysteriöse Monster, namens Aragami, wird die Welt in Angst und Schrecken versetzt und ist ihrem Untergang nahe. Doch eine Organisation, die den Namen Fenrir trägt, stellt sich den Aragami in den Weg, um das Fortbestehen der Welt, zu gewährleisten. Diese Organisation nutzt dabei spezielle Waffen, namens God Arcs, die spezifisch zur Aragamibekämpfung entwickelt  und aus Zellen dieser Monster hergestellt, wurden. Die Krieger, die diese Waffen anwenden können, werden dabei God Eater genannt. Die Hauptgeschichte beginnt, als der Hauptcharakter(dem ihr den Namen geben dürft) dieser besagten Organisation beitritt, da er eine neue Art von God Eater darstellt, die im Stande sind, die Form und Funktion ihres God Arcs, zu verändern. Schon bald kommt er unter die Fittiche von Lindow, dem Anführer der esten Einheit, der im den Rat gibt, lieber zu fliehen, als zu sterben. Doch, wird ihm dies gelingen? Und noch viel wichtiger, wird es den God Eatern gelingen, die Welt von den Aragami zu berfreien? Begleitet die God Eater bei einem Kampf, zwischen Gut und Böse, der das Schicksal der Welt bestimmen wird.

Hier noch ein Link zum Trailer zu God Eater 2: Rage Burst:

Quellen: jpgames.de, Wikipedia, crunchyroll

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar