Tokyo Ghoul bekommt eine zweite Staffel

tokyo-ghoul-anime-wallpaper-1920x1080

*Siehe Update unten im Artikel* Alle Fans der horrorgeladenen Manga- bzw. Animeserie hergehört. Nachdem der Manga im Oktober, in seinem 14 Band, zu einem Ende kommt (wir berichteten),  wird nun bekannt, dass eine weitere Animestaffel, der Erfolgserie, auf den Markt kommen wird. Nachdem die erste Staffel, erst vor kurzer Zeit zu einem Ende gekommen ist, wird im Januar 2015 eine weitere Staffel folgen, so zumindest die offizielle chinesische Website, die für die Animeadaption der Mangaserie von Sui Ishida, zuständig ist. Dabei kündigte Sui Ishida schon Anfang der Woche an, dass bald eine »große Nachricht«, entweder im Magazin Young Jump oder auf der offiziellen Tokyo Ghoul Website, ans Tageslicht kommen werde. Ob die zweite Staffel wieder vom Studio Pierrot produziert und dadurch von Shuhei Morita konzipiert, wird ist derzeit allerdings noch nicht bekannt.

Für die, die es vor lauter Vorfreude nicht aushalten können: Wie berichtet bringt der Verlag Shueisha im nächsten Monat den Abschlussband der Erfolgsserie heraus, so dass trotz der Trauer, dass ein erfolgreiches Kapitel der Mangageschichte, zu Ende geht, dem Manga ein gebührendes  Finale gesetzt werden wird.

Die deutschen Fans müssen sich dabei leider noch gedulden, da die Mangaserie erst bis zum vierten Band von KAZÉ nach Deutschland gebracht wurde. Die erste Staffel des Animes wird ebenfalls von Kaze lizenziert und so nach und nach, nach Deutschland geholt. Wann und ob Kaze die zweite Staffel nach Deutschland bringt, ist leider noch nicht bekannt. Aber bei dem Erfolg, den Tokyo Ghoul zu verbuchen hat, sollte dies nur eine Frage der Zeit sein.

Für alle, die Tokyo Ghoul nicht kennen sollten:
Ken Kaneki ist ein relativ normaler Junge, der sich an einem verhängnisvollem Tag, ein wenig, in die junge Rize Kamishiro verliebt, nachdem er sie im ,,Anteiku«, einem Coffee Shop, getroffen hatte. Da sich die beiden für die gleiche Literatur begeistern können, steigt sein Interesse und so, wie es kommen musste, lädt er sie zu einem Date ein. Später offenbart Rize Ken, dass sie ein Ghoul, also eine menschenähnliche Kreatur, ist, die nach Menschenfleisch jagt und dieses versucht zu fressen. Darauf hin greift sie ihn an und als sie gerade dabei ist, Kens Leben ein Ende zu setzen, fällt eine Plattform auf sie, so dass das Schicksal sein Leben rettet. Schwer verletzt und das Leben am seidenen Faden hängend, entscheiden die Ärzte Ken, Rizes Organe zu Transplantieren, um so sein Leben zu retten. Durch diese Entscheidung wird Ken ebenfalls zum Ghoul und muss sich, mit der Ghoul Society auseinandersetzen und versuchen, seine Identität, im verborgenden, zu halten. Wird ihm dies gelingen? Oder, wird die Gier nach Menschenfleisch in ihm siegen? Begleitet Ken auf eine gefährliche Reise, bei der er den Spagat, zwischen Ghoul und Mensch, schaffen muss, um so den Drang nach Menschenfleisch zu unterdrücken.

UPDATE 21.09.14:
Heute wurde bekannt, dass die chinesische Website ihre Nachricht über die zweite Staffel entfernen musste und somit wohl keine zweite Staffel auf den Markt kommt. Dieser Verdacht wird dadurch verstärkt, dass weder die Young Jump noch die offizielle Tokyo Ghoul Website eine Ankündigung zur zweiten Staffel gemacht haben. Somit ist das Thema zweite Staffel wohl erst mal auf Eis gelegt oder wohl noch eher ganz gestorben.

UPDATE 10.10.14: Am Donnerstag gab das Magazin Young Jump bekannt, dass doch eine zweite Staffel der Erfolgsserie in Planung sei. Diese werde laut dem Magazin am Januar 2015 zu sehen sein, sodass sich die Fans der Serie schon den Januar im Kalender anstreichen können.

Quellen: ANN, Wikipedia, Anisearch, Crunchyroll, haruichan

Kommentare

1 Kommentar zu "Tokyo Ghoul bekommt eine zweite Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Icy
Gast

Wieso muss der Manga so früh enden? Ich sehe da mehr potential als nur 14 Bände