Letzte Episoden von »Long Riders!« wurden verschoben

Long-Riders

Schlechte Nachrichten für alle »Long Riders!«-Fans. Wie auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben wurde, wurden die zwei letzten Episoden auf den 4. Februar 2017 verschoben.

Die letzte Episode, die in diesem Jahr ausgestrahlt wird, wird die zehnte Episode sein und am 24. Dezember 2016 veröffentlicht. Die zwei letzten Episoden der Serie werden dann in einem Marathon zusammen mit den vorherigen zehn Folgen gezeigt.

Animiert wird die Serie im Studio Actas (Girls und Panzer, Moetan) unter der Regie von Tatsuya Yoshihara (My Love Story!!, Yuyushiki). Jiemon Futsuzawa (Psycho-Pass 2) ist dabei für die Charakterdesigns verantwortlich.

Wer »Long Riders!« noch nicht angesehen hat, kann dies auf der Streaming-Plattform Daisuki kostenlos im Simulcast nachholen.

Darum geht es:
Ami Kurata ist im ersten Jahr am College und hat keine besonderen Qualitäten. Eines Tages sieht sie jemanden mit einem Fahrrad fahren und verliebt sich unverzüglich in die Sportart. Sie nutzt all ihre Ersparnisse, um sich selbst eines zuzulegen. Sie wird schließlich in die Welt des Langstreckenfahrens und Straßenradrennens eingeführt. Mit vier anderen weiblichen College-Studenten gründet sie ein Team namens Fortuna. Ihr Ziel ist es, an einem Langstrecken-Event namens »Fresh« teilzunehmen.

Quelle: ANN

Kommentare

1 Kommentar zu "Letzte Episoden von »Long Riders!« wurden verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Rina
Gast

Gibt’s denn irgendeinen speziellen Grund für die Verschiebung oder ist es dasselbe wie bei den beiden vorherigen Verschiebungen? Finde es jedenfalls mittlerweile fast schon lustig und kann das Studio nicht mehr Ernst nehmen. Zumal das ja nicht zum ersten Mal passiert ist mit dem Studio…
Ist natürlich trotzdem schade, denn Long Riders ist für Zwischendurch wirklich nett. Wobei ich ja eh bezweifle, dass die es überhaupt schaffen, die restlichen Folgen bis Folge 10 ohne weitere Ausfälle zu präsentieren.