»Super Mario Maker for 3DS«-Zusatzdaten nur für ein System möglich

SI_WiiU_SuperMarioMaker_v01

Seit Anfang Dezember ist »Super Mario Maker for 3DS« im Handel erhältlich und portiert somit eine leicht abgespeckte Version von »Super Mario Maker« für Wii U auf den Nintendo 3DS.

Im japanischen Support von Nintendo wird nun explizit darauf hingewiesen, dass man eine Cartridge nicht mit mehreren Systemen nutzen sollte, wenn man die Zusatzdaten auf dem zuerst benutzten System weiterhin benutzten möchte.

Eine Erklärung: Es werden bei der ersten Benutzung auf einem 3DS-System die Zusatzdaten auf der SD-Karte erstellt. Diese Zusatzdaten werden auf der Cartridge ebenfalls vermerkt. Wenn ihr nun das Spiel mit einem anderen 3DS ohne diese Zusatzdaten startet, wird der Vermerk der Zusatzdaten gelöscht, um auf dem aktuellen System neue zu erstellen und die neuen Zusatzdaten werden dann ebenfalls auf der Spielkarte vermerkt.

Quelle: Nintendo Japan via Siliconera.com

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar