Schmeißt RTL II YOU bald die Anime-Serien aus dem Programm?

rtliiyouanimeop

Der Online-Kanal RTL II YOU strahlt neben den Anime-Serien »Sailor Moon«, »Dragonball« und »One Piece« auch ein wöchentliches Anime-Magazin aus. Doch damit wird schon bald Schluss sein!

Laut Nino Kerl, dem Moderator des Anime-Magazins »All about Anime« bei RTL II YOU, hat der Sender die Zusammenarbeit beendet, da man mit dem Online-Kanal eine neue Richtung einschlagen möchte.

Ob man das weitere Anime-Programm ebenfalls bald absetzen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir noch keine Antwort vom Sender auf unsere Anfrage diesbezüglich erhalten. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden!

Ganz verschwinden wird das Anime-Magazin »All about Anime« vorerst aber noch nicht. Die Show geht ab dem 7. Januar 2017 in den Rerun und wird dann immer samstags um 13:40 Uhr bei RTL II YOU ausgestrahlt.

Quelle: RTL II YOU, Nino Kerl

Kommentare

15 Kommentare und Antworten zu "Schmeißt RTL II YOU bald die Anime-Serien aus dem Programm?"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kayoyito
Gast

Es gibt tatsächlich Leute die den Sender schauen? PogChamp

Starbreeze
Gast

Es fehlen eindeutig noch Twitch-Emotes. ^^

Akiza
Gast

Also Sailor Moon schaue ich immer gern. Ich würde auch den Skypia Arc von One Piece schauen, aber wenn da nur 140+ Folgen laufen, also Alabasta, dann nicht. Hab ihn schon zu Anfang auf You gesehen, aber irgendwann reicht es auch mit den ReRuns.

spooky
Gast

der skipia arc kommt auf maxx nachdem die aktuellen folgen fertig sind.

Kushina
Gast

Hust….es reicht eigentlich schon lange mit den Reruns von One Piece was Folge 1-400 angeht. Lief ja schon bei Rtl2 und tele5, gerade da von 2009 – 2011 durchgehend.
Das nervt nicht erst ab diesem Format.

Lorenzo
Gast

Ich finde den Online-Sender sowieso sinnlos wenn es um Anime geht.

Prosieben Maxx bemüht sich schon seit 3 Jahren um neue Folgen für One Piece und zeigt so viele neue Anime im Free TV, geht Risiken ein und treibt die Verkäufe von Anime in Deutschland voran. Solche Sender wie RTL 2 You scheinen sich dagegen nur an deren Erfolg zu laben indem sie alte Folgen NOCH 20 Mal wiederholen, den Eindruck habe ich jedenfalls.

Einen Online-Sender mit alten Folgen brauchen Anime-Fans nicht. Die Leute vom Anime-Magazin scheinen die Anime kaum selber angeguckt zu haben bei dem was da erzählt wird, eher irgendwelche Fakten zusammengetragen und stumpf vorgelesen 🙁

danci
Gast

Foll ins schwarze getroffen

Mana
Gast

Jepp stimmt..Online gibt es so viele Möglichkeiten da braucht man keinen Sender der nur so was bringt (und einen Teil der Zuschauer ausschließt).

Kushina
Gast

Maxx und viele neue Anime? Die haben nur neue One Piece Folgen, Kai was keiner braucht u d Digimon Fusion was sie verachandelt haben. Und Naruto über nehmen die ja nur von KSM.
Sonst nur die Anime Nacht aber wirklich neu war da auch vieles nicht. RTL2 hat da, im Vergleich, immer noch viel mehr Animes nach Deutschland gebracht als alle anderen deutschen Sender zusammen. (Grob geschätzt)

Momoko
Gast

Auf die gesammtheit der Masse mag Kushina recht haben. Dies liegt aber vorallem daran dass RTL2 weitaus länger im bereich Anime aktiv war als es ProSieben Maxx ist. Man bedenke das Alter von RTL2 als RTL2 aufgehört hat Animes zu sendet und auch den Sendezeitraum der Animes. Da kommen etliche Jahre zusammen. ProSieben Maxx ist erst seit ein paar Jahren auf Sendung. Vergleicht man ein Sendejahr Animes RTL2 mit einem Sendezeit auf ProSieben Maxx sieht das ganze scdhon wieder anders aus. Bei ProSieben Maxx liefen in AnimeSendejahr vergleichsmäßig mehr FreeTV-Prämieren und sogar komplette Erstausstrahlungen als auf RTL2 in den letzten 5 AnimeSendejahren. Gerade in den letzten Jahren (ca. 5 Jahren Berechnungszeitraum) des Animeblocks auf RTL2 gab es audf RTL2 wenig bis gar keinen neuen Animes. Genauso düster sah es mit neuen Episoden bereits etablierten Serien aus (Inuyasha, D. Conan, One Piece, Ranma, Naruto, naruto Shipuden, etc…). Gesendet wurden auf RTL2 nur fünf Mainstream Animes. auf Dauerwiederholung ohne die Change auf neue Episoden. Also bitte nicht RTL2 fälschlicherweise vergöttern, denn das wäre eine Verdrehung der Tatsachen.

Ja. RTL2 hat früher viel im Bereich Anime gemacht und hat auch viel zum Erfolg der Animes in Deutschland beigetragen. RTL2 hatte auch mal ein ausgeglichenes Anime-Programm, welches hin und wieder erweitert wurde. Aber mit dem Aufkommen von Big Brother und Pseudo-Doku-Soaps (wie Berlin Tag und Nacht) sind dann auch die letzten Jahre der Animes auf RTL2 angebrochen gewesen.

Tatsache ist auch, dass auf RTL2 bei weiten nicht soviel neue Animes liefen, wie weitläufig behauptet wird. Neue Episoden haben auch teilweise Jahre auf sich warten lassen. Neue Serien haben es oft erst nach fünf bis sieben Jahren auf RTL2 geschafft.

Inzwischen hat ProSieben Maxx eigendlich im Abstand von knapp drei Monaten neue Anime-Serien und neue Episoden im Angebot. Die neuen Serien sind teilweise Topaktuelle Animes, die teilweise sogar erst vor einem Jahr im japanischen FreeTV liefen.

Zusätzlich zu den Serien bietet ProSiebenMaxx auch Anime-Filme von Zeit zu Zeit an. Im gegensatz zu SuperRTL nicht immer die selben durchgekauten Studio-Chibli-Filme, sondern auch TV- bzw FreeTV-Premieren.

Kushina: Auf die Gesamtheit betrachtet hast du definitiv Recht. RTL2 hat in der gesammtheit mehr neues gesendet als es ProSieben Maxx gerade tut. Aber das ist der falsche Weg. RTL2 Anime ist eine abgschlossene Sache. ProSieben Maxx Anime ist hingegen eine laufende Sache. Du kannst das somit nicht in der gesammtheit sehen, sondern nur in einen Zeitlich abgegrenzten Kontext. Und da stimmt deine Aussage definitiv nicht!

Auch würde ich >>RTL2 hat da, im Vergleich, immer noch viel mehr Animes nach Deutschland gebracht als alle anderen deutschen Sender zusammen<< nicht unterzeichnen.
Zur Zeiten der großen Anime Nacht auf VOX liefen dort mehr Animes, auch mehr neue Animes, als es auf RTL2 lief. Um 22 Uhr begonnen und endete immer so um 5 Uhr. Da liefen so einige Animes. Teilweise Filme, teilweise Serien und teilweise OVAs. Insbesondere erinnereich ich mich da an: DNA², Dragon Knights 4 Ever, Silent Möbius, Bubblegum Crisis – Die Cyberpunk Saga, Saber Marionettes, Phantom Quest Coorpeartion, Blue Submarine Nr 6, und einige andere.
Auch im Bereich Kinder-Anime (oder sagen wir mal ganz besonders da), war RTL2 auch nicht gerade der Vorreiter was Animes betrifft. Hier hatten eher die Öffentlich Rechtlichen die Führung: Heidi, Wicki, Es war einmal…-Reihe, Anne mit den Roten Haaren, etc…
Den Durchbruch bei den Animes brachte allerdings RTL2, das ist unbestreitbar. Aber genauso ist RTL2 für den grandiosen Absturz der Anime-Szene mitverantwortlich.

Kushina
Gast

Das ist aber auch falsch. RTL2 hat auch in den letzten Jahren neue Pokémon und Naruto Shippuuden Folgen gezeigt und die letzten neuen Animes waren Inazuma Eleven und YGO! ZeXal. Also doch, was neues gab es immer.

Und bei Conan, anders als bei Inuyasha und Ranma, zumindest ist da nix bekannt, hatte man 2005 durch neue Folgen, CD und Wii Spiel versucht das ganze neu aufleben zu lassen, aber brachte nix und somit lohnte sich Conan eben nicht mehr.

Ich vergöttere keinen Sender, auch Maxx nicht, weil man vieles nunmal immer besser machen könnte, ja auch Maxx. RTL2 fand ich nur von 1998 – 2004 geil, dann auch nicht mehr, ab da wurde es leider schlechter….

Suru
Gast

20 mal rerun reicht da nich das wird ja schon wiederholt seit ich das angeschaut hab xD war noch in den 90igern xD

Kushina
Gast

Wenn du von One Piece spricht, das kann nicht sein, das lief erst 2003 bei uns. Und Sailor Moon hatte noch nicht so oft ein Rerum.

Herr D.
Gast

Glaube das stört kaum jemanden. Kenne nicht einen der den Sender schaut. Zum Sender kann ich nur sagen: Das war mal wieder ein Schuss in den Ofeeeeeen!

Wimmer Andreas
Gast

RTL 2 you hat ja auch digimon fusion gesendet da war aber prosieben maxx früher dran prosieben maxx ist der beste Animesender im Free TV prosieben maxx ist mein lieblings sender