Rekordverdächtige Anime-Quoten am Montag bei ProSieben MAXX

anime-action

Das neue Jahr geht für ProSieben MAXX gut los. Am Montag konnte der Sender mit seinem »Anime Action«-Programmblock rekordverdächtige Quoten verbuchen. Wir haben einen genauen Blick auf die Zahlen geworfen.

»One Piece« lockte um 17:55 Uhr insgesamt 300.000 Zuschauer vor den Fernseher. In der Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren lagen hier sehr gute 4,0 % Marktanteil drin. »Detektiv Conan« schaffte es im Anschluss auf 240.000 Zuschauer und 2,9 % Marktanteil.

Alle Quoten des Nachmittags im Überblick:

ZeitSerieZuschauerMA (E 14-49)*
15:10Dragon Ball Z Kai150.0002,9 %
15:40Pokémon60.0001,0 %
16:05Pokémon100.0001,6 %
16:35Yu-Gi-Oh! ZEXAL130.0002,3 %
17:05Naruto Shippuden190.0003,6 %
17:30Naruto Shippuden190.0003,3 %
17:55One Piece300.0004,0 %
18:25One Piece310.0003,9 %
18:50Detektiv Conan240.0002,9 %

*Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Der durchschnittliche Marktanteil von ProSieben MAXX lag im Dezember 2016 bei 1,2 % bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Quelle: SevenOne

Kommentare

10 Kommentare und Antworten zu "Rekordverdächtige Anime-Quoten am Montag bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Maik
Gast
Maik

Incredible!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ^^

paduuul
Gast
paduuul

Und »Pokémon« bleibt das Sorgenkind. Würde sich da nicht mit Merchandise soviel Kohle scheffeln lassen, wäre die Serie längst weg vom Fenster

Pokémon-fan
Gast
Pokémon-fan

Bezweifle ich 😉
Pokémon hat auch so genügend Fans.
Das Pokémon so wenige Einschaltquoten hat liegt sicher daran das Sie im momt die Staffel schwarz/ weiß zeigen die ja bei vielen eher die schlechteste Staffel ist.

Kushina
Gast
Kushina

Schön zu lesen, aber wieso erwähnt ihr im Text immer nur one Piece und Conan….seid mal neutraler

justlets
Gast
justlets

Ich weiß nur warum conan so in den Vordergrund geschoben wurde. Conan ist einfach der beste Anime.^^
Bei One Piece Kein Plan du