Menu

Deutscher OmU-Trailer zu »Sound! Euphonium – The Movie«

Im April 2015 feierte die erste Staffel von »Sound! Euphonium« ihre Premiere im japanischen Fernsehen und wurde kurze Zeit später auch mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll gezeigt. In wenigen Wochen habt ihr dank peppermint anime erstmals die Möglichkeit, »Sound! Euphonium« auf der großen Leinwand zu erleben.

Beim kommenden AKIBA PASS Festival wird nämlich der Film »Sound! Euphonium – The Movie« gezeigt, der die Ereignisse der ersten Staffel zusammenfasst. Der Publisher peppemint anime veröffentlichte nun einen deutschen OmU-Trailer zum Film.

Die weiteren Filme beim AKIBA PASS Festival 2017 sind »Haikyuu!! – The Movie«, »Assassination Classroom: 365 Days«, »HoneyWorks«, »Doukyuusei«, »Cowboy Bebop: The Movie«, »Milky Holmes«, »Garo Movie: Divine Flame«, »Patlabor – Gray Ghost«, »Seven Souls in the Skull Castle«, »In This Corner of the World«, »Black Butler: Book of the Atlantic«, alle drei »Initial D – Legend«- und »Kizumonogatari«-Movies sowie die Live-Action-Filme von »Erased« und »Shigatsu wa Kimi no Uso«. Tickets für das Festival sind hier erhältlich.

Termine des AKIBA PASS Festivals:
21.01.2017 – Hamburg – UCI Mundsburg
22.01.2017 – Berlin – CineStar – Potsdamer Platz
28.01.2017 – Köln – Cinedom
28.01.2017 – Leipzig – CineStar
29.01.2017 – Frankfurt – CineStar – Metropolis
29.01.2017 – Nürnberg – Cinecittá
04.02.2017 – München – Mathäser
05.02.2017 – Stuttgart – UFA-Palast
11.02.2017 – Wien – UCI Millenium City

Trailer:

Darum geht es:
Kumiko Oumae ist eine begnadete Euphonistin, die jedoch nach einem Zwischenfall am Ende ihrer Mittelschullaufbahn das Spielen aufgegeben hat. Mit ihrem Wechsel auf die Oberschule hofft sie auf einen neuen Start… und findet sich unmittelbar umgeben von Mitschülern, die eine mindestens genauso große Liebe zur Blasmusik pflegen wie sie. Nach einigen Versuchen gelingt es ihren neuen   Klassenkameraden das Feuer in Kumikos Herzen wieder zu entfachen. Für das große Ziel, die nationalen Meisterschaften, gilt es jedoch das Chaos innerhalb des Orchesters zu minimieren. Hierbei stolpert Kumiko mit ihren Freundinnen immer wieder von einer aberwitzigen Situation zur nächsten, während auch private Probleme vor den Mädchen nicht halt machen.

Quelle: peppermint anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.