Menu

KAZÉ veröffentlicht mehr Folgen von »Bleach« als gedacht

Wie wir gestern bereits berichteten, wird KAZÉ die beliebte Shounen-Serie »Bleach« erneut in Deutschland veröffentlichen. Dazu gab es heute in der offiziellen Pressemeldung neue Informationen.

Demnach werden nicht nur die 52 Episoden, die bereits auf Animax ausgestrahlt wurden, veröffentlicht, sondern es ist die Rede von insgesamt 60 Episoden, die auf drei Boxen aufgeteilt werden.

Box 1 umfasst die ersten 20 Episoden der ersten Staffel und erscheint bereits am 26. Mai 2017 auf DVD. Sowohl die alte deutsche Synchronfassung als auch das japanische Original mit Untertiteln werden darauf enthalten sein. Die ebenfalls je 20 Episoden umfassenden Staffeln 2 und 3 sind für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.

Panini Video veröffentlichte damals die ersten 20 Episoden der ersten Staffel in fünf Volumes auf DVD. Da der Vertrieb von Panini Video, SPV, insolvent war, hat man die Veröffentlichung abgebrochen. Im Pay-TV wurden insgesamt 52 Episoden auf Deutsch ausgestrahlt. Episode 53 wurde zwar bereits synchronisiert und war für Volume 13 der Panini-Veröffentlichung vorgesehen, wurde aber nie auf Deutsch veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung

15 Kommentare

  1. könnt ihr mal bei kaze nachfragen, ob sie die restlichen 8 folgen neu synchronisieren oder sind die letzten 8 folgen schon synchronisiert aber wurden nicht gezeigt.

  2. Wiso den nur 60 folgen es gibt ja 366 zu holen

    • @ danci
      es ist ja wohl ziemlich verrückt anzunehmen, dass Kaze sofort ALLE 366 Episoden lizensieren würde. Was mich eher stört sind die Episoden bis Folge 60. Ist der Arc nicht erst mit Folge 63 beendet? Dann würde man bei 60 Folgen ja kurz vor Schluss abrechen 🙁

    • Werden halt erstmal schauen wollen ob man mit Bleach noch Geld verdienen kann, und da ja bereits 53 Folgen synchronisiert sind, können die das einfach veröffentlichen. Außerdem mach es sind, dass sie Staffeln ganz veröffentlichen xD
      Bin nur gespannt, ob die die fehlenden Folgen dubben lassen, ich bezweifle es ja xD

  3. Wenn die letzen Folgen wirklich noch von Kaze selbst synchronisiert werden (wehe Kaze presst die letzten Folgen nur als OmU auf die Disk) wäre es aber doch 63 Folgen raus zu bringen um einen sauberes ende dieses Arcs zu haben. Ich kann mich noch erinnern das Kaze damals gerne weitere Filme auf deutsch rausgebracht hätte aber aus Japan die Ansage kahm das man nicht möchte das nur die Filme veröffentlicht werden die dann storytechnisch die Serie üerholt hätten. Vielleicht gab es durch die Strengen auflagen aus Japan auch die Bedingung mindestens bis zu Folge 60 zu veröffentlichen. Man darf gespannt sein. Wenn Kaze wiedererwartend wirklich weiter machen sollte hoffe ich das Sie alle alten Sprecher bekommen. Ich fand die ersten Folgen (auf Animax gesehen) in der deutschen Fassung mit Nathan, Bösherz, von der Ahen, Turba usw. nähmlich echt gut. Auch vom Dialogbuch. Da durfte noch schön geflucht werden. Aber da wir hier über Kaze und nicht z.b. KSM reden ahne ich schlimmes.

  4. Wenn ich mir den Newsletter so durchlese: https://www.kaze-online.de/news/artikel/die-rueckkehr-der-shinigami/

    »Sowohl die alte deutsche Synchronfassung als auch das japanische Original mit Untertiteln werden darauf verfügbar sein.«

    Die deuten da an, dass die alten Bleach komplett neu Synchronisiert werden. Demnach gehe ich mal von drei Ton-Spuren aus. Der alten Synchro, der neuen Synchro und die japanische. Ansonsten macht es keinen Sinn alte Synchronfassung hinzuschreiben.

    • Natürlich macht das Sinn das dazu zu schreiben. Damit halt jeder weiß, dass er die bekannte deutsche Fassung erhält, wenn er sich die DVD holt. Ich les da nicht raus, dass die die Serie neu synchronisieren. Für Kaze Verhältnisse ist es schon ungewöhnlich, dass die japansiche Fassung überhaupt dabei ist.
      20 Folgen pro Box, deutsche und japansiche Tonspur… vom aktuellen Stand der Informationen her ist das bisher eine tolle Veröffentlichung.

      • macht nicht wirklich sinn. Alte Fassung hinzuschreiben macht eigendlich nur sinn wenn es eine neue Fassung gibt. Ansonsten ist alt nur ein überflüssiges Füllwort. Jeder weiß, dass es bisher nur eine Synchro Fassung gibt. Dementsprechend würde das Wort Alt ad absordun geführt. Es hätte an dieser Stelle also ein »es ist die deutsche Synchronfassung und die japanische Synchronfassung mit dt. Untertiteln enthalten« hätte hier vollkommen gereicht. Jeder hätte auch auch ohne das Wort »alt« gewusst um welche Synchro es handelt.

        In der von Kazé gewählten formulierung machen eigendlich nur zwei Varianten Sinn:

        1. Variante: Es wird komplett neu Synchronisiert.

        2. Variante: Könnte ähnlich wie bei Dragonball Z und DragonBall Z Kai laufen. Die neuen Episoden könnten eine komplett neue Synchro-Besatzung bekommen.

        Aber bei der zweiten Variante hätten die warscheinlich eine andere Formulierung genommen.

        Aber im entefeckt ist das ganze jetzt erstmal speckulation. Genaueres werden wir wohl in den komenden Wochen und Monaten erfahren

        • ps. Natürlich nicht ad absordum, sondern ad absurdum. Wenn Latein, dann schon richtig

        • Wenn sie wirklich alles neu synchronisieren würden, hätten sie sich aber die Lizenzkosten für die alte Synchro sparen können, weil sie das dann direkt über den japanischen Rechteinhaber machen könnten.
          So müssten sie die Alte mitbezahlen…

          • Nicht wenn sie beide Synchros drauf hauen wollen. Wäre nichts ungewöhnliches. Ich habe hier so einige DVD´s, sowohl Animes wie auch amerikansche Serien, wo sowohl die eine alte Synchro-Fassung wie auch eine neue Synchrofassung drauf ist. Besonders unter dem Aspecktpunkt dass neue Folgen Synchronisiert werden, halte ich es für warscheinlich dass man die alten neu Synchronisiert, sofern der Cast anders ist als der alte Cast.
            Genausogut kann es Deal-Bedingt sein, dass die die alte Synchro mitliefern müssen.
            Wenn beides in Verbindung kommt macht es durchaus Sinn die alte Synchro draufzuhauen obwohl eine neue angefertigt wird.

            Aber wie gesagt: Ist jetzt alles erstmal Spekulation. Was nun stimmt und was nicht, werden wir im laufe des Jahres sehen.

          • @shinji
            Die Rechte an Bleach liegen außerhalb Japans bei ViZ Media. Ich glaube kaum, dass die, von ihrer eigenen Tochter, was für die vorhandene deutsche Tonspur verlangen.

  5. Mein Geld bekommen sie erst, wenn sie auf BluRay die gesamte Serie veröffentlichen!

  6. vielleicht ist die todesbeere ja ein anwärter der serien die bei maxx starten. dann macht es sinn das weitere folgen synchronisiert werden. es ist unwahrscheinlich das sofort alle folgen der serie rausbringen. sondern stück für stück wenn sie sowas planen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.