KAZÉ veröffentlicht mehr Folgen von »Bleach« als gedacht

Wie wir gestern bereits berichteten, wird KAZÉ die beliebte Shounen-Serie »Bleach« erneut in Deutschland veröffentlichen. Dazu gab es heute in der offiziellen Pressemeldung neue Informationen.

Demnach werden nicht nur die 52 Episoden, die bereits auf Animax ausgestrahlt wurden, veröffentlicht, sondern es ist die Rede von insgesamt 60 Episoden, die auf drei Boxen aufgeteilt werden.

Box 1 umfasst die ersten 20 Episoden der ersten Staffel und erscheint bereits am 26. Mai 2017 auf DVD. Sowohl die alte deutsche Synchronfassung als auch das japanische Original mit Untertiteln werden darauf enthalten sein. Die ebenfalls je 20 Episoden umfassenden Staffeln 2 und 3 sind für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.

Panini Video veröffentlichte damals die ersten 20 Episoden der ersten Staffel in fünf Volumes auf DVD. Da der Vertrieb von Panini Video, SPV, insolvent war, hat man die Veröffentlichung abgebrochen. Im Pay-TV wurden insgesamt 52 Episoden auf Deutsch ausgestrahlt. Episode 53 wurde zwar bereits synchronisiert und war für Volume 13 der Panini-Veröffentlichung vorgesehen, wurde aber nie auf Deutsch veröffentlicht.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare (BETA)

15 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ veröffentlicht mehr Folgen von »Bleach« als gedacht"

avatar
Neueste Älteste
sasuke
Gast
sasuke

könnt ihr mal bei kaze nachfragen, ob sie die restlichen 8 folgen neu synchronisieren oder sind die letzten 8 folgen schon synchronisiert aber wurden nicht gezeigt.

danci
Gast
danci

Wiso den nur 60 folgen es gibt ja 366 zu holen

Holger
Gast
Holger

Wenn die letzen Folgen wirklich noch von Kaze selbst synchronisiert werden (wehe Kaze presst die letzten Folgen nur als OmU auf die Disk) wäre es aber doch 63 Folgen raus zu bringen um einen sauberes ende dieses Arcs zu haben. Ich kann mich noch erinnern das Kaze damals gerne weitere Filme auf deutsch rausgebracht hätte aber aus Japan die Ansage kahm das man nicht möchte das nur die Filme veröffentlicht werden die dann storytechnisch die Serie üerholt hätten. Vielleicht gab es durch die Strengen auflagen aus Japan auch die Bedingung mindestens bis zu Folge 60 zu veröffentlichen. Man darf gespannt sein. Wenn Kaze wiedererwartend wirklich weiter machen sollte hoffe ich das Sie alle alten Sprecher bekommen. Ich fand die ersten Folgen (auf Animax gesehen) in der deutschen Fassung mit Nathan, Bösherz, von der Ahen, Turba usw. nähmlich echt gut. Auch vom Dialogbuch. Da durfte noch schön geflucht werden. Aber da wir hier über Kaze und nicht z.b. KSM reden ahne ich schlimmes.

Momoko
Gast
Momoko

Wenn ich mir den Newsletter so durchlese: https://www.kaze-online.de/news/artikel/die-rueckkehr-der-shinigami/

»Sowohl die alte deutsche Synchronfassung als auch das japanische Original mit Untertiteln werden darauf verfügbar sein.«

Die deuten da an, dass die alten Bleach komplett neu Synchronisiert werden. Demnach gehe ich mal von drei Ton-Spuren aus. Der alten Synchro, der neuen Synchro und die japanische. Ansonsten macht es keinen Sinn alte Synchronfassung hinzuschreiben.

Marcus
Gast
Marcus

Mein Geld bekommen sie erst, wenn sie auf BluRay die gesamte Serie veröffentlichen!