Schlechter Start für die neuen »Seraph of the End«-Folgen bei ProSieben MAXX

Gestern startete die zweite Staffel von »Seraph of the End« bei ProSieben MAXX, doch nur wenige Leute konnten sich dafür begeistern. Die Reruns von »The Testament of Sister New Devil« und »HighSchool DxD New« brachten aber gute Werte ein.

Um 22:45 Uhr, also 15 Minuten früher als angekündigt, startete die erste neue Folge von »Seraph of the End«. Hier sahen insgesamt nur 70.000 Zuschauer zu. In der werberelevanten Zielgruppe, Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren, lagen nur schlechte 0,8 % Marktanteil drin.

»The Testament of Sister New Devil« lockte um 23:15 Uhr 110.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren vor den Fernseher und konnte in dieser Zielgruppe gute 1,7 % Marktanteil verbuchen.

Am besten lief es um 23:45 Uhr für »HighSchool DxD New«. Hier sahen 120.000 Zuschauer aus der Zielgruppe zu, die dem Sender gute 2,4 % Marktanteil einbrachten.

Im Januar erreichte ProSieben MAXX in der werberelevanten Zielgruppe durchschnittlich 1,2 % Marktanteil.

Quelle: media control / SevenOne

Kommentare (BETA)

22 Kommentare und Antworten zu "Schlechter Start für die neuen »Seraph of the End«-Folgen bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste
Lyondri Hastur
Gast
Lyondri Hastur

Naja ganz ehrlich…wenn man den Termin einer 23 minütigen Folge um 15 Minuten nach vornverlegt und die Leute wie ich gern auch mal 5 Minuten einer Sendung die sie eigentlich sehen wollen verschitzen….bleibt nicht allzuviel übrig, dass Quoten bringen kann…oder sehe ich das Flasch?

Denn exakt so ging es mir gestern….

Starbreeze
Gast
Starbreeze

Das wenige konnten sich dafür begeistern, könnt ihr stecken lassen. Es gibt zwei Gründe warum es weniger Zuschauer gab: Erstens das es 15 min. eher gezeigt wird(warum eigentlich), ohne auch irgendwie informiert darüber zu werden.

Zweitens: Da die Serie schon längst im Laden ist und die meisten sie dann sowieso schon gesehen haben ist es klar das es nicht so erfolgreich.

shinji
Gast
shinji

Joa..was soll ich dazu sagen?!?
Reife Leistung gestern bei Seraph!
Ich habe um 23:57 hingeschaltet, weil ich da vom receiver erinnert wurde, dass es gleich anfängt.
»Hmm..schade, das hat aber 2min früher angefangen« dachte ich mir jedenfalls und iwe war es auch nicht schlüssig, weil ich das Gefühl hatte es ging nicht nahtlos über von Staffel 1, die ich ja vor einer Woche nochmal auf Bluray gesehen habe, um mich auf Battle in Nagoya einzustimmen.
Als dann 1min später Werbung kam, wieder so ein komischer Moment.
Da dachte ich im ersten Augenblick: »Machen die jetzt 2 Werbeblöcke?«
Weiter geguckt und nach etwa 10 min wars vorbei und ich dachte nur noch:«HÄÄÄÄH? Was ist denn jetzt passiert?!?«

Zum Glück läuft ja Freitag die Wiederholung, wenn die es nicht wieder verbocken!
Aber die Aufnahmefuntion des Fernsehers ist somit natürlich für den Eimer, weil die sich an die TV-Guide Zeiten orientieren, was per se ja absolut richtig ist, aber wenns dann bei dem Sender eine Diskrepanz von 10-15min gibt?

Kartoffel
Gast
Kartoffel

Was soll ich dazu groß sagen? Ich habe Seraph of the End Staffel 1&2 auf DvD, wollte es aber gestern zusammen mit meinem Freund bei ihm schauen. 15 Minuten früher, dann wundert ihr euch über schlechte Quoten? Da seid ihr selber schuld.

Mana
Gast
Mana

Solche Zeitverschiebungen sind immer murks…dann kommt immer noch hinzu, ich glaube nicht das da groß noch eine Werbung vorher kam dass der Titel da starten wird…also bei den früheren Blöcken wenn ichs live sah bekam ich da nichts mit. Vielleicht haben es auch noch nicht genug mitbekommen die Interesse hatten.

Klar ein Teil der Fans hat sicher schon auch gekauft…aber die wo es nicht machen oder evtl Interesse hätten stehen vielleicht auch blöder da weil es ja schon etwas her ist da die 1te lief…und später einsteigen ist auch immer etwas unpraktischer. Aber klar nur immer wegen was neuen das alten wdh wäre auch nichts.

Aber vergessen wir mal nicht das beim letzten Mal ja auch die männlichen alleine etwas schlechter waren von Quoten her als mit den weiblichen Fans.