Starttermin des neuen »Boruto«-Animes steht fest

boruto3

Wie wir bereits letztes Jahr berichteten, wurde auf einem Event in Japan, dem »Jump Festa 2017«, ein neuer Anime angekündigt, der denselben Titel trägt wie der im letzten Jahr gestartete Manga »Boruto: Naruto Next Generations«. Nun wurde der genaue Releasetermin verkündet und weiteres Anschauungsmaterial in Form von Bildern veröffentlicht.

Das erste neue Bild (weiter unten im Artikel) zeigt Boruto Uzumaki, Sarada Uchiha, Mitsuki, Inojin Yamanaka, Chouchou Akimichi und Shikadai Nara. Das Bild bestätigt den Termin für den 5. April 2017. Die Premiere des Animes findet somit an einem Mittwoch und damit an einem anderen Tag als die Ausstrahlung des regulären »Naruto Shippuden«-Animes statt, der seit dem Beginn im Februar 2007 immer donnerstags zu sehen ist. Das zweite Bild (weiter unten im Artikel) zeigt Boruto in Narutos ehemaliger Jacke, die sehr beschädigt ist. Die Zeichnung ist das Cover des 10. Kapitels des »Boruto: Naruto Next Generations«-Mangas und bewirbt ebenfalls den neuen Anime.

Das dritte und finale Bild (ebenfalls weiter unten im Artikel) ist aus Shueishas »Weekly Shonen Jump«-Magazin und enthält Kommentare des Direktors und des Chefdirektors von »Boruto: Naruto Next Generations«. Direktor Hiroyuki Yamashita sagte dabei folgendes: »Im Augenblick bereiten wir die Sendung für Frühling vor. Je öfter wir uns treffen und je öfter ich zeichne und schreibe, desto mehr fühle ich, wie schwer es wird, Boruto eine eigene Identität zu geben. Es gibt zwei Arten von Zuschauern: Die Leute, die großes von Boruto erwarten, und die Leute, die neu in der Serie sind. Wenn beide das Gefühl bekommen, dass sie ihn sehen wollen, würde es mich glücklich machen.«

Chefdirektor Noriyuki Abe kommentierte: »Ich habe die epische Geschichte von Naruto und die Seelen seiner gigantischen Charakterzüge geerbt und mich gleichzeitig für diese neue Ära und diesem neuen Protagonisten geweckt. Das ist ehrlich gesagt ganz schön schwierig, aber zugleich ist es auch die Mühe wert. Ich werde taub. Das gesamte Personal mobilisiert sich, um es interessant und lustig zu machen. Ihr könnt großes erwarten. Ich werde meine Naruto-Fans natürlich niemals verraten.«

»Boruto: Naruto Next Generations« feiert seine Premiere am 5. April 2017 auf dem japanischen Sender TV Tokyo.

Quelle: Saiyanisland

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "Starttermin des neuen »Boruto«-Animes steht fest"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Yasha
Gast

wenn ich sowas schon lese
Ihr könnt großes erwarten. Ich werde meine Naruto-Fans natürlich niemals verraten.«
kommt mir die galle hoch, die derzeitigen Folgen der hochzeit sind totäler Käse anstatt man ordentliche Animationen wie bei Sasuke & Shikamaru macht muss man hier wieder aus der Reihe springen wie beim Painarc etc und die sache ins lächerliche ziehen.
Von Boruto erwarte ich nicht so viel. ich werde es mir ansehen, aber die kuh wird naürlich solange gemolken wie sie geld gibt, das dass studio gerne mal serien verbockt wissen wir ja alle…

Andy Fury
Gast

Hey, Yasha.
Man kann natürlich nicht jeden zufriedenstellen. Schade, dass Dir die Folgen nicht gefallen. Ich muss aber sagen, dass ich mich gerade bei der aktuellen Folge köstlich amüsiert habe 🙂
Gerade zu diesem Arc, der überwiegend auf Comedy ausgelegt ist, passt der Zeichenstil von der letzten Folge sogar sehr gut. Ich bin froh, dass die offiziellen Bücher animiert werden und habe sehr viel Spaß daran. Das ist aber, wie so vieles im Leben, natürlich Geschmackssache 🙂

LG

shinji
Gast

Im Pain-Arc war ein anderer Animations-Direktor zuständig, welcher für seinen besonderen Animationsstil bekannt ist. Wenn es viel Bewegung gibt lässt dieser viele Details weg und konzentriert sich auf die wichtigsten Elemente. Daher sieht die Szene so aus wie sie ist.

Ich muss sagen, dass, von allen Folgen der ganzen Serie – die ich kenne – die Folge in der sich bei ihm der 6. und 8. Schwanz bildet, die epischste und zugleich atemberaubendste, dynamischste und bombastischste Folge war, die ich je gesehen habe!

Wer erinnert sich nicht an Tendo’s völlig verzerrtes Gesicht, das absolutes Ausrasten zeigt?
In dieser Folge passiert sooo viel und und die Art der Zeichnung waren da mMn so passend, wie es nur iwie sein kann..ich weiss nicht wie oft ich mir in dieser Folge die Hände aufm Kopf geschlagen habe und dachte..Woahhh..Wahnsinn!!!
Das war wirklich ein Kampf bis aufs letzte Quäntchen Energie, das man in sich trägt.
Die Essenz der ganzen Serie, in nur einer Folge…

Yasha
Gast

versteht mich bitte nicht falsch, ich bin ein großer narutofan ich hab alle mangas, dvd filme etc und war auch im kino, ich hab mir einfach von den hochzeitsfolgen mehr erhofft, das sie so toll aussehen wie sasuke vs naruto / sasuke shinden / shikamaru shinden, die 2te hat dann das fass einfach zum überlaufen gebracht, ich werde mir vermutlich die letzte ansehen aber das ist mir einfach zu kindlich und ich finde den stil einfach schlecht und billig, sowas hass ich bei anderen animes auch. bei fullmetal alchemist brotherhood war das nicht so extrem im gegenteil da kam es wirklich lustig rüber weil damit aber auch sparsam umgeganngen ist.

Shizo
Gast

Die Frühlingsseason wird abgehen ^^

Darkshadow
Gast

Das Animations Studio ist doch das selbe oder ? Anscheinend nur ein anderer Director. Hoffentlich klappt der Anime. Kann mir aber nicht vorstellen,dass jemand der Naruto nicht kennt mit dem Boruto Anime anfängt. Das ist wie mit dem Boruto Film, ohne vorwissen versteht man nicht viel. Das meine ich aber nur subjektiv betrachtet. Vielleicht erklärt der Boruto Anime die Vorgeschichte nochmal.

Andi
Gast

Hallo Darkshadow,

ich persönlich habe mit Naruto noch nie etwas am Hut gehabt und habe mir dennoch den Boruto Film angesehen. Dieser hat mich dazu gebracht, dass ich mich über diese Nachricht freue. Also mich hat der Film auch ohne Vorwissen gefesselt.

Kann natürlich auch ein Einzelfall sein, dass ich da so angesprungen bin

Darkshadow
Gast

Hey Andy,

freut mich das du extrem begeistert warst und wahrscheinlich den Boruto Anime ansiehst.

Kushina
Gast

Also ich finde gerade den Boruto Film konnte man auch sehen wenn man Naruto nicht kennt. Boruto kennt seinen Vater auch kaum so das sich Zuschauer in ihm wieder erkennen konnten. Bei so einer Serie geht das sicherlich auch, irgendwie, aber ich denke aus Prinzip werden wohl ehr Fans den Großteil des Publikums ausmachen.

Genius
Gast

Hoffentlich geben sie sich mit dem Anime auch Mühe und setzten auf Qualität statt Quantität. Jede Woche ne neue Folge mit mehr oder weniger schlechter Handlung und schlechtem Zeichenstil haben wir beim Naruto Anime schon zur Genüge gehabt. Aber wenigstens ist ihnen klar, dass es schwierig ist Boruto so zu gestalten, dass er nicht nur wie eine Kopie von Naruto wirkt.

Darkshadow
Gast

Warum ein öfterer schlechter Zeichenstil bei Naruto ? Das mit der Handlung kann ich nur bei den Fillern verstehen. Gut die vorletzte Folge war zeichentechnisch auch nicht auf Top Niveau aber das war ein Sonderfall.

shinji
Gast

Ich würde mir wünschen, dass man endlich mal vom Zug abspringt, dass man sich gezwungen fühlt, jede Woche eine Folge rauszubringen!
Ich meine, das versteht doch selbst ein 3 jähriges Kind, dass die Qualität unter dem ganzen Release-Stress leidet, oder nicht?

Rampex
Gast

Was meint ihr wir der anime Boruto: Naruto Next Generations genau so lange laufen wie Naruto oder ehr wie Naruto shippuuden oder sogar noch länger???