Sehr gute Quoten für neuen Anime-Abend auf ProSieben MAXX

p7a

Letzte Woche startete der neue Anime-Abend auf ProSieben MAXX mit »Deadman Wonderland«, »High School of the Dead« und »Blood Lad«. In der ersten Woche, am 1. Oktober, haben die neuen Anime-Serien sehr schlecht abgeschnitten und lagen deutlich unter dem Senderschnitt.

Insgesamt sahen bei »Deadman Wonderland« und »High School of the Dead« am 1. Oktober ab 00:00 Uhr 0,03 Mio Zuschauer ab 3 Jahren zu. Der Marktanteil beträgt 0,4% (ab 3 J.) und 0,2% (14-49 J.). Blood Las sahen in der vergangenen Woche 0,02 Mio Zuschauer ab 3 Jahren. Der Marktanteil stieg auf 0,5% Marktanteil und 0,3% (14-49 J.).

In der zweiten Woche konnten sich die Anime-Serien deutlich besser schlagen und sorgten für viel freude bei ProSieben MAXX. »Deadman Wonderland« verfolgten am 8. Oktober um 00:00 Uhr insgesamt 0,08 Mio Zuschauer ab 3 Jahren. Der Marktanteil liegt hier bei 0,9%. Bei den 14 is 49 Jährigen konnte man einen Marktanteil von 1,2% erreichen.

Um 00:30 Uhr schalteten insgesamt 0,07 Mio Zuschauer zu »High School of the Dead« ein. Der Marktanteil bei allen Zuschauern stieg auf 1,1%, bei den 14 bis 49 Jährigen auf 1,4%.

Den Abschluss machte »Blood Lad« um 00:50 Uhr. Auch hier sahen 0,07 Mio Zuschauer zu. Der Marktanteil stieg auf 1,3%, bei den 14 bis 49 Jährigen auf hervorragende 2,0%.

Im August lag der Senderschnitt bei 0,5% (ab 3 J.) und 0,9% (14 – 49 J.).

Anime-Mittwoch Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=8lwHKJ0Cs-4

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar