Menu

KAZÉ setzt den Manga »Iris Zero« bald fort

Vor einiger Zeit gab KAZÉ bekannt, dass sie den sieben Band des Mangas »Iris Zero« aufgrund gesundheitlicher Probleme des Mangakas Takana Hotaru auf unbestimmte Zeit verschieben mussten. Wie im aktuellen Newsletter nun angekündigt wurde, wird der Publisher die Serie im Herbst dieses Jahres fortsetzen.

»Iris Zero« startete bereits 2012 bei KAZÉ und entwickelte sich schnell zum Hit unter Fans von spannenden Mystery-Mangas und Schul-Dramen.

>> »Iris Zero« bei Amazon bestellen

Darum geht es:
Toru Mizushima ist eigentlich ein ganz normaler Oberschüler. Doch das ist gar nicht so einfach in einer Welt, in der alle seine Mitschüler durch ihre Iris besondere Fähigkeiten haben. Als Iris Zero mutiert er schnell zum Außenseiter. Wäre da nicht die süße Koyuki, die ein seltsames Interesse an ihm entwickelt …

Quelle: KAZÉ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.