Fünf Dinge, die du über »KonoSuba« vielleicht noch nicht wusstest

Zusammen mit »Re:ZERO« sorgte »KonoSuba« im letzten Jahr für einen großen Hype um Serien, in denen es um alternative Welten geht. Leider hat es die Serie bislang noch nicht zu uns geschafft, aber das hält uns natürlich nicht davon ab, euch ein paar Fakten zu präsentieren.

Welchen Fakt fandet ihr besonders interessant? Schreibt es in die Kommentare!

>> Weitere Trivia-Specials zu anderen Animes

TRIVIA 01
Fangen wir doch mit einem kleinen Fakt über die Anfänge der Serie an. Der Autor der Web- und Light-Novel, Natsume Akatsuki, äußerte sich einst dazu, dass er »KonoSuba« zunächst nur als Hobby schrieb und keinerlei Absichten hatte, daraus eine richtige Reihe zu machen. Gut, dass es doch so gekommen ist, oder?

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Kommentare (BETA)

9 Kommentare und Antworten zu "Fünf Dinge, die du über »KonoSuba« vielleicht noch nicht wusstest"

avatar
  Abonnieren  
Neueste Älteste
Benachrichtige mich zu:
Mao
Gast
Mao

Megumin *Thumps up*

Mit Band 12 der Light Novel erscheint noch eine OVA, kann es kaum erwarten. ^.^

Kaname
Gast
Kaname

Der Autor hatte auch ein Interview gegeben, ein wirklich sehr sympatischer Mensch.

Schade das es keine 3. Staffel geben wird, da würden Sie zu Megumin’s Zuhause gehen. ^^

Accelerator
Gast
Accelerator

Wäre am besten wenn die LN nach DE käme ^^

Cloud Strife
Gast
Cloud Strife

Warum lesen nicht einfach die Lightnovel auf English kann bei amazon schon Bestellen

Feidl
Gast
Feidl

Also am Ende der 18. Episode gibt es weder ein Ending, geschweige denn eine Voschau und Emilia ist auch weit und breit nicht zu hören.
Ihr meintet höchstwahrscheinlich die Vorschau am Ende der 8. Episode.