Menu

»No Game No Life« ab sofort auf Deutsch bei Clipfish

Genau vor einem Jahr nahm das VoD-Portal Clipfish die beliebte Serie »No Game No Life« in sein Programm auf und stellte diese mit deutschen Untertiteln zur Verfügung. Ab sofort sind alle zwölf Folgen des Animes auch mit deutscher Synchronisation verfügbar.

Die Serie wurde hierzulande bereits von KSM Anime auf insgesamt drei Volumes auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Jedes Volume enthielt dabei eine Soundtrack CD, zwei OVAs und ein Booklet als Extras. Außerdem sind auch das Opening und das Ending als Textless-Version sowie die japanischen Commercials und Promo-Videos in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln enthalten.

>> Zu »No Game No Life« bei Clipfish

Darum geht es in »No Game No Life«:
Die Geschwister Sora und Shiro haben sich als Hikkimori von der Welt zurückgezogen. Der Kontakt zu Mitmenschen beschränkt sich auf das Online-Gaming. Dort sind sie gefeierte Stars. Die Dinge ändern sich schlagartig, als die beiden an einen Gegner namens »Gott« geraten. Sora und Shiro werden in eine Parallelwelt geworfen, in der alles, aber auch wirklich alles, durch Spiele entschieden wird.

Quelle: Clipfish

7 Kommentare

  1. Sehr ärgerlich das KSM weiterhin das meiste nur bei Clipfish bringt…auch gerade in deutsch, wenn schon vieles nicht im TV kommt.
    Können sie nicht mal zusätzlich sie bei Netzkino bringen? (Die wenigstens ne gescheite richtige TV App u.a. haben *hust*)
    Da machte Netzkino vor ner Zeit wieder nen Animehauptpunkt aber leider kam nicht viel neues dazu, hatte gehofft dem wäre anders.

  2. Ich hab schon lange keine Animes mehr auf Clipfish gesehn weil ich Anime on Demand und Netflix habe. Doch nun schau ich mal kurz auf die Seite und entdecke viele neue Serien. Unglaublich wie stark das Anime-Angebot von Clipfish gewachsen ist. Serien wie No Game no Life, GATE und vor allem EDEN OF THE EAST gibt es dort ja mittlerweile sogr zu sehen. Und das auf deutsch.
    Es gibt keine Ausreden mehr dafür Anme Illegal im Netz zu schauen bei einem so großen Angebot was uns Clipfish, Crunchyroll, Viewster, Netzkino und Daisuki.net zu bieten hat. Und immer den Adblocker deaktivieren!

  3. der adblocker bleibt überall an, und wo mann schaut ist wohl jedem selbst überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.