Menu

Die Top 10 beliebtesten männlichen Anime-Charaktere – NewType April 2017

Auch im März konnten die Leser des NewType-Magazins wieder für ihre Lieblingscharaktere abstimmen.

Welche männlichen Charaktere das Ranking in diesem Monat für sich entscheiden konnten, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

>> Zum Ranking der weiblichen Charaktere

RANKING
10. Osamu Dazai (Bungou Stray Dogs)

9. Char Aznable (Gundam: The Origin)

8. Tatsuya Shiba (Mahouka Koukou no Rettousei)

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

16 Kommentare

  1. Als ob Kirito männlicher als Tatsuya ist ich bin damit nicht einverstanden das kirito auf Platz 1 ist er sollte auf 7 oder 6 geschoben werden !

  2. Auch die Japaner haben wohl einen gruseligen Geschmack, wenn bei denen schon der größte 08/15 Char der letzten Jahren auf Platz Eins ist 😛

  3. Was ist mit Ken Kaneki???

  4. Ich glaube die Auswahl der Charaktere die man wählen kann ist immer ziemlich dürftig und man verwendet da eher die selben. Anders kann mans sich doch nicht erklären warum immer die selben mehr drin hängen….(zusätzlich zu welche Fans wählen da nun etc)

  5. Boa ist ja iwie immer das selbe XD
    Deren Geschmack geht ja einfach mal gar net :/
    Vorallem hat so ein Lauch wie Kirito den ersten Platz auf keinen Fall verdient

  6. Leute kommt mal wieder runter xD. Es geht um den BELIEBTESTEN männlichen Charakter xD. Da kann ich Kirito auf Platz eins gut verstehen…

  7. Also mal ehrlich , Kirito ist der beste Spieler und ein Traum-Junge. Natürlich hat Kirito den 1 Platz verdient.
    Kirito ist ein Hammer gut aussehender Teenager. Und ein Tollen Charakter

  8. Kirito war schon mal geschlagen, aber jetzt mit dem Film hat seine Beliebtheit ja wieder zugenommen.
    Nächsten Monat sieht das Ganze dann aber schon wieder anders aus, denke ich zumindest.

  9. Char ist auch noch 37 Jahre nach seinem Debut dabei.

    Ich frage mich, ob das irgendein anderer dieser Charaktere schaffen wird, aber ich halte es für unwahrscheinlich.

  10. Eigentlich nicht mal wirklich verwunderlich, denn die Japaner suchen sich natürlich Charaktere raus, mit denen sie sich selbst gut identifizieren können oder die ihnen ein erreichbares Ideal vorgaukeln. Kirito ist sicherlich ein völlig austauschbares 0815-Charakterdesign, aber er bietet vielleicht gerade deshalb unheimlich viel Identifikationsmöglichkeit an. Wahrgenommene Schönheit beinhaltet sehr oft das »ideal« hingebogene Gewöhnliche. Genau das ist Kirito. Ein bischen albern finde ich es, wenn Anime- & Mangafiguren mit realen Menschen verglichen werden. Der Vergleich hinkt auf so vielen Ebenen. XD Wenn Leute keinen Partner mehr finden, weil keiner so ist wie die Lieblingsanimefigur, dann läuft echt was schief. Sowas solls erschreckenderweise ja tatsächlich geben. :)) Wirklich individuell wirken auf mich lediglich Archer und Char. Die anderen Charaktere gehen in der Masse der Designs völlig unter. Etwas wirklich visuell Herausragendes ist nicht dabei. Weder vom Körperbau her, noch das Gesicht oder die Frisur betreffend. Natürlich geht es bei dieser Beliebtheitsrecherche nicht nur um das Aussehen. Interessant ist hierbei, dass die Japaner sich anscheinend mit dem Wesen dieser Animemänner gut identifizieren können oder ihre Verhaltensweisen als reizvoll erachten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.