Menu

Crunchyroll zeigt »Seven Mortal Sins« im Simulcast

Die Streaming-Plattform Crunchyroll hat sich die Lizenz an der Original-Produktion von Hobby Japans Multimedia-Projekt »Seven Mortal Sins« (OT »Sin: Nanatsu no Taizai«) gesichert und wird diese in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln im Simulcast präsentieren.

»Seven Mortal Sins« startet heute um 19:35 Uhr bei Crunchyroll. Neue Episoden wird es wöchentlich zur selben Zeit geben. Die Sprecher der einzelnen Charakteren findet ihr unter dem Video.

Handlung:
Weil sie die große Sünde des Stolzes gegen Gott beging, wurde der große Engel Luzifer in die Hölle verbannt und als gefallener Engel gebrandmarkt. In den tiefsten Tiefen der Hölle haben die Dämonen ihre Kräfte versiegelt. Luzifer hat alles verloren, doch mit der Hilfe des Dämonenfürsten des Neids Leviathan, die Luzifer verehrt, sowie der Oberschülerin Maria Totsuka, wird sie zum Dämonenfürsten des Stolzes und beginnt ihren Rachefeldzug gegen die sieben Dämonenfürsten der Hölle. Das Buch der Offenbarung mit den »Sieben Todsünden« wird von wunderschönen Dämonenfürsten zum Leben erweckt.

Promo-Video:

Quelle: Crunchyroll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.