»Little Witch Academia«: Deutsche Sprecherin der Hauptfigur bekannt

In den letzten Wochen sickerten bereits die ersten Infos zur deutschen Synchronisation von »Little Witch Academia« durch. In der deutschen Synchronkartei werden seit Kurzem auch einige weitere Sprecher gelistet. Unter anderem wurde dabei nun die deutsche Stimme der Hauptfigur enthüllt.

Demnach übernimmt Franciska Friede die Rolle der jungen Hexe Akko Kagari. Die Sprecherin war unter anderem bereits in »To Love-Ru: Trouble« als Prinzessin Lala Satalin Deviluke zu hören und lieh in der ersten Hälfte von »Danganronpa« der Figur Kyoko ihre Stimme. Netflix beauftragte für die deutsche Umsetzung das Studio Hamburg, bei dem Douglas Welbat die Dialogregie übernimmt.

Wann die Anime-Serie hierzulande bei Netflix erscheinen wird, ist nach wie vor nicht bekannt.

Bisher bekannte Sprecher:

Charakter Synchronsprecher
Akko Kagari Franciska Friede (Lala, To Love-Ru: Trouble)
Lotte Jansson Liza Ohm (Aiha, Noragami Aragoto)
Sucy Manbavaran Flavia Vinzens (Kordula, Pokemon Generations)
Diana Cavendish Julia Fölster (Hinata, Naruto)
Ursula Celine Fontanges (Ino, Naruto)
Barbara Nina Witt (Kiriku, Magi: Adventure of Sinbad)
Avery Ulla Schiedewitz (Make-Up-Stylistin, Die Welt der Winx)
Finnelan Katja Brügger (Ayano Terada, Gintama)
GreatBen810 Jennifer Hollack (Kristy, Master of None)

Quelle: Synchronkartei

Kommentare (BETA)

8 Kommentare und Antworten zu "»Little Witch Academia«: Deutsche Sprecherin der Hauptfigur bekannt"

avatar
Neueste Älteste
Old Guy
Gast
Old Guy

Oh nein, noch unpassender geht’s ja nicht mehr…

Cymbaline
Gast
Cymbaline

Julia Fölster und Celine Fontangnes ♥

HolterdiePolter
Gast
HolterdiePolter

Schon wieder Franziska Friede? Die Hamburger sind so einfallslos.

Cymbaline
Gast
Cymbaline

Auf der Synchronkarteiseite kann man ne Hörprobe von Flavia Vinzens anhören. Die klingt wie ne Gangsterbraut und nicht wie ne kleine Hexe XD Anders als die anderen hier freu ich mich über Franciska Friede hab sie in To Love Ru vermisst