»Dragon Quest XI«: Neue Funktionen vorgestellt

119096711758d24102d29c02-80512986

Das »Dragon Quest«-Franchise erfreut sich großer Beliebtheit in Japan. Im kommenden Sommer erscheint schon der elfte Hauptteil der Reihe für die PS4, Nintendo Switch und Nintendo 3DS. In diesem Artikel haben wir für euch alle Neuigkeiten zu »Dragon Quest XI«, die in den letzten Tagen verkündet wurden, zusammengefasst:

Schmiedesystem:
In Shueishas »Weekly Shounen Jump«-Magazin wurde das Schmiedesystem mit dem Titel »Mysteriöses Schmieden« vorgestellt. Mit diesem System wird es dem Spieler möglich sein, Waffen, Rüstung und andere Sachen der Ausrüstung zu stärken oder auch zu erstellen. Das Erstellen der Ausrüstung wird wie folgt funktionieren:

  1. Zuerst muss man sich eines der vielen Rezepte verschaffen, die man in Bücherregalen oder an anderen Orten finden kann.
  2. Anschließend muss man die nötigen Materialen suchen, die an verschiedenen Standorten zu finden sein werden.
  3. Jetzt kann das Schmieden beginnen. Nun müssen Erze eingesetzt werden, um Erfolge zu erzielen. Zudem wird es spezielle Fähigkeiten geben, die einem Vorteile beim Schmieden verleihen.

Durch Items mit dem Namen »Nachgebildete Edelsteine« kann man die Ausrüstung, die man schon besitzt, noch weiter verstärken. Die Ausrüstung wird beim Verstärken, selbst bei Fehlschlag, nicht verschwinden.

Pferderennen und Casino-Funktion:
Auch diese beiden Features wurden im »Weekly Shounen Jump«-Magazin vorgestellt.

Trete in Pferderennen gegen deine Rivalen an und nimm am Kampf um die Spitze teil. Doch Achtung: Auf den Strecken sind Sprunghürden oder auch Stellen, die das Pferd aus dem Gleichgewicht bringen sollen. Wenn man bei den Pferderennen gewinnt, bekommt man Items.

Im Casino müsst ihr zunächst G (Gold) in Münzen tauschen, um anschließend an verschiedenen Spielen, darunter Poker, Roulette und Glücksspielautomaten, teilnehmen zu können. Nachdem man fertig gezockt hat, kann man die Münzen gegen Preise eintauschen.

Sonstige neue Details:
Laut einem Q&A soll »Dragon Quest XI« die Atmosphäre von Machu Pichu einfangen. Außerdem wurde ein Monster näher beschrieben, das auf der »Dragon Quest Life«-Webseite zu sehen ist und »Inkarnation der Zeit« heißen wird. Dieses Monster wird man überall in der Spielwelt antreffen.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass es 20 Orte geben wird, an denen man entweder ein Dorf, eine Stadt oder ein Schloss antreffen wird. Hierzu wurden zwei Bilder veröffentlicht, die die im japanische Stil entworfene Stadt »Fire Town« und die Wüstenstadt Samadhi zeigen.

Das Spiel wird darüber hinaus das Feature »Eingeschränktes Spielen« bieten, bei dem man bestimmten Einschränkungen unterliegt. Im unten befindlichen Screenshot ist eine der Einschränkungen zu sehen. In diesem Fall gibt es die Einschränkung, dass die angebotenen Sachen bei Händlern verschleiert werden.

»Dragon Quest XI: In Search of Departed Time« erscheint in Japan am 29. Juli 2017 für die PlayStation 4 und den Nintendo 3DS. Laut Yosuke Saito, dem Produzenten des Spiels, gibt es vorerst nichts zu einem Release für die Nintendo Switch zu sagen.

Schmiedesystem:

Pferderennen & Casino-Funktion:
Dragon-Quest-XI-Scan_05-25-17

Bilder zu sonstigen neuen Details:

Gameplay:

Quelle: gematsu

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar