Nipponart veröffentlicht »Agent Aika« als Gesamtausgabe

agent-aika

Durch einen Eintrag bei AV Visionen wurde heute bekannt, dass Nipponart die Serie »Agent Aika« als Gesamtausgabe auf DVD veröffentlichen wird.

Die Komplettbox enthält alle sieben Folgen auf zwei Discs und erscheint voraussichtlich am 25. August 2017. Welche Extras geboten werden, ist momentan noch nicht bekannt. Die Gesamtausgabe kann derzeit noch nicht vorbestellt werden.

Der Anime erschien in Japan bereits 1997 und wurde vom Studio Fantasia produziert. Die Regie übernahm dabei Katsuhiko Nishijima (Heimliche Blicke) nach einem Drehbuch von Kenichi Kanemaki (Duel Masters).

Darum geht es:
In einer nahen Zukunft haben Naturkatastrophen und die damit einhergegangene Anhebung des Meeresspiegels viele Teile Japans unter Wasser gelegt. Speziell ausgebildete Agenten verdienen sich ihren Lebensunterhalt mit dem Bergen der verschüttet gegangenen Kulturgüter und Wertgegenstände. Bei einem solchen besonders riskanten Unternehmen auf der Suche nach einer geheimnisvollen Energiequelle machen die attraktive Aika und ihre Freundin Rion die unangenehme Bekanntschaft der skurrilen Geschwister Nena und Rudolf Hagen. Auch diese beiden sind mithilfe ihrer rein weiblichen, äußerst schlagkräftigen Crew hinter dem »Lagu« her.

Quelle: AV Visionen

Kommentare

13 Kommentare und Antworten zu "Nipponart veröffentlicht »Agent Aika« als Gesamtausgabe"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Wird keine Sau kaufen. War mit Abstand der schlechteste Ecchi ever, heutzutage gibt´s viel bessere und gewagtere Ecchi-Animes.
Und jepp, die deutsche Synchro war auch unterdurchschnittlich (dass ich das mal sagen müsste). Gerade Agent Aika wird immer als Beispiel für schlechte Synchros in Animes hervorgezogen. Es sei denn, man vertont Agent Aika neu, was aber mit Sicherheit nicht geschehen wird.
Ich persönlich fand Aika R-16 bedeutend besser. Hab ich sogar auf DVD hier.

Zwangsbestattung
Gast

Ich denke es gibt noch einige Fans und Sammler, die daran interessiert sind. Die japanische Synchro ist mit Sicherheit auch vorhanden, also ist das deutsche Debakel nicht zwingend ein Grund für negative Zahlen.

Aber ob damit wirklich Gewinn gemacht werden kann, frag ich mich auch.

Fragmaster
Gast

Auch wenn ich nicht auf solche Serien steh, kann ich nicht nachvollziehen, dass dies niemand kaufen wird. Die Serie ist schon seit einiger Zeit vergriffen, also somit auch genug Abnehmer.

Daniel
Gast

Warum denn auf DVD? Was soll der scheiß? Wir leben in einem HD Zeitalter. Warum kein Upscale? So ein Blödsinn.

Zwangsbestattung
Gast

Nicht genug Fans und zu hohe Kosten sind wohl der Grund. Da hat sich für die Firma wohl nur die normale DVD Version gelohnt.
Vielleicht folgt ne BD Version, wenn die Verkaufszahlen der DVDs stimmen. Ne BD Lizenz ist momentan wohl noch zu teuer und risikoreich.

Atma
Gast

Der Anime ist von 1997. Ein Upscale auf 1080p währe qualitativ völlig sinnlos.

Daniel
Gast

Da hat ja jemand richtig Ahnung…..

Atma
Gast

Aber du? Dann erleuchte uns mit deinem Wissen …

Der Anime ist eine 7 teilige OVA von 1997. Produziert wurde der Anime weit entfernt von den Qualitätsstandards eines Kinofilms, dementsprechend wird der Upscale äußerst bescheiden aussehen. Ganz abzusehen davon, dass der Anime sowieso nur im 4:3 Format vorliegt.

Daniel
Gast

Da ich seit gut 25 Jahren DVDs ( heute nicht mehr ) und seit der Geburt der Blu Ray Animes kaufe, hätte ich das ohne dein Wissen überhaupt nicht gewusst. Wie gut, das du mir das gesagt hast.

Aber wie gut, das Cowboy Bebop, Neon Genesis Evangelion oder auch Dragon Ball Z richtig gut auf der blauen Scheibe aussehen.

Ein Upscale bringt imemrhin noch ein wenig bessere Qualität mit.

Atma
Gast

Animes wie Neon Genesis Evangelion wurden aufwändig remastered. Bei z.B. NGE hat dieser Prozess 5 Jahre gedauert. Im Gegensatz zu Agent Aika sind die von die genannten Serien hochkarätig und sehr erfolgreich, NGE hat fast schon Geschichte geschrieben …

Ein einfacher Upscale ohne Remaster bringt per se keine bessere Qualität mit sich, nicht bei einem Anime der noch analog aufgenommen wurde.

Fenris
Gast

Ach, diese »Frauenarzt-Serie«. Ja, die kenn ich auch noch, hatte ich sogar mal als VHS *schäm*. Damals noch bei ACOG bestellt, Junge, das waren Zeiten – ohne Internet und Streaming-Seiten. Wieso eigentlich »Frauenarzt-Serie«? Na weil: Die Hälfte aller Episoden sieht man Patientin…, äh Protagonistinnen mit weit gespreizten Beinen aus der Sicht eines Gynäkologen, natürlich alles bedeckt von jede Menge »Pantsu«. Damals stand man wohl darauf. Ich auch? Keine Ahnung, war 18/19 und so was war damals einfach unerhört (obszön). Heute gibt´s von mir dafür höchstens noch ein müdes Lächeln, vielleicht auch deshalb, weil man an »alte Zeiten« erinnert wird, besonders beim Soundtrack/Opening/Ending. Tja, so war das damals, noch vor Dragonball bei RTL2, aber bereits nach Sailor Moon – ich werd´ alt… *duckundweg*

Werner
Gast

Habe ich daheim auf dvd. Ich finde beide DVDs gut. Gehört definitiv in meine Sammlung. Habe schon deutlich schlechtere Animes gesehen und zwar alte wie auch neue. Allerdings denke ich ebenfalls dass bei einer Neuauflage die Filme auch auf Blu ray veröffentlicht werden sollten. So und jetzt lege ich mir jetzt die Discs nochmal rein.

Klaus
Gast

Sind sämtliche OVAs dabei ? wenn ja wird se gekauft.