Menu

»Death Note« und »Psycho-Pass« mit schlechten Quoten bei ProSieben MAXX

Seitdem ProSieben MAXX am Freitagabend um 20:15 Uhr kein Anime-Special mehr ausstrahlt, läuft es für die ersten beiden Serien der Anime-Nacht eher schlecht als recht. Auch gestern lagen »Death Note« und »Psycho-Pass« wieder unter dem durchschnittlichen Marktanteil des Senders (1,5 % bei den 14- bis 49-jährigen). Wir haben uns die Zahlen mal genau angesehen.

Zu »Death Note« schalteten um 22:05 Uhr insgesamt 110.000 Zuschauer ein. In der werberelevanten Zielgruppe lagen nur mäßige 1,1 % Marktanteil drin. »Psycho-Pass« sank im Anschluss sogar auf 90.000 Zuschauer und 1,0 % Marktanteil.

Ab 23:05 Uhr lief es dann wieder besser: »Attack on Titan« verfolgten insgesamt 130.000 Zuschauer, die dem Sender solide 1,6 % Marktanteil einbrachten. Zur OVA von »Triage X« schalteten insgesamt 150.000 Zuschauer ein. Der Marktanteil stieg hier auf 1,9 % an.

»The Testament of Sister New Devil« landete um 23:35 Uhr mit 160.000 Zuschauern auf dem dritten Platz der beliebtesten ProSieben-MAXX-Sendungen des Tages.

Quotenrückblicke zu allen bisher ausgestrahlten Folgen:
>> Death Note
>> Psycho-Pass
>> Attack on Titan
>> Triage X

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

15 Kommentare

  1. Wie läuft eigentlich das Vorprogramm, also Two and a Half Men und diese andere Serie?

    • Die »Two and a Half Men«-Folge um 20:45 Uhr sahen 200.000 Zuschauer und um 21:10 Uhr schalteten insgesamt 260.000 Zuschauer ein. Weitere Daten liegen uns leider nicht vor.

  2. Das kommt wegen des Sommers.
    Wenn das anfängt, ist es sogar noch ein bißchen hell und warm ist es auch noch..perfektes »draußen sein« Wetter
    Anime-Nacht um 22:00 uhr, ist im Sommer zu früh

    Außerdem:
    Warum soll ichs mir Freitag um 22:00 uhr angucken, wenn es Mittwoch zu einer viel besseren Uhrzeit läuft?

    • Und ohne Werbung…

      Ich verstehe ja das Werbung mitten im Anime= Dranbleiben Prinzip… aber es ärgert mich halt xD statt einfach zwischen den Serien die Werbung zu schalten und es angenehmer zu machen…

      • Die Werbung läuft auch am Mittwoch, bis 01:00 uhr. Also genau bei Aot und PP.
        Aber das ist nicht weiter schlimm, denn es gibt ja zeitversetztes Fernsehen…

        Ich würde es trotzdem besser finden, wenn die Werbung zu Anfang oder zu Ende der Folge gezeigt werden würde und nicht mitten in der Folge. Für eine Aufnahme ist es aber blöd (auch wenn ich die Serien in Hardwareware habe, nehme ich sie auf)

        Ich habe mal gelesen, dass der Grund sein könnte, dass wenn man nur eine Serie schaut, man nach dem Ende direkt abschaltet und sich nicht die Werbung ansieht. Mittendrin ist man aber gezwungen, sie zu sehen.

  3. Also Prosieben Maxx hat es mit der Uhrzeit wieder verkackt, losgehen sollte es nach Werbung um 22.15 und nicht 22.05.

  4. Wenn die nicht nur die TV Quoten , sondern auch mal die Online Quoten mit reinzählen würden so von ca 1 Woche , dann kommen da bestimmt viel , viel bessere Werte raus

  5. Also so langsam….eine frage wann nennt ihr eure seite um zu Quoten2you.de?

    • Dass wir über die TV-Quoten berichten, ist nun wirklich nichts Neues mehr. Das machen wir schon seit dem Start der Webseite – also seit über 4 Jahren. Da die TV-Quoten zu unseren gefragtesten Artikeln gehören, werden wir selbstverständlich auch weiterhin darüber berichten.

    • Was für dich unnötig ist, kann doch für andere trotzdem interessant und gefragt sein 🤔

      • Ich finde es keineswegs unnötig, jedoch finde ich es kommen meiner Meinung nach zu viele news zu quoten, jede kleinste schwankung bekommt ein Beitrag, das ist es was ich etwas »unnötig« finde

        Grüße

        • In dieser Woche waren es tatsächlich bedingt durch die beiden ARTE-Filme und unsere Quotenrückblick-Reihe mehr Quoten-News als normalerweise. Dennoch kamen diese Artikel alle überwiegend positiv bei unseren Lesern an.

          Über die Anime-Nacht-Quoten berichten wir bereits seit über einem Jahr wöchentlich und zuvor bereits mehrmals im Monat. Da es ja langweilig wäre, wenn wir jeden Artikel »So lief es gestern für die ProSieben MAXX Anime-Nacht« nennen würden, betonen wir in den Überschriften gelegentlich, welche Serien gut und welche schlecht liefen.

          Über die Quoten des Anime-Programms am Nachmittag bei ProSieben MAXX berichten wir nur in unregelmäßigen Abständen über besonders positive oder negative Tage – oder wenn Neustarts anstehen, wie zum Beispiel »Shaman King« am Montag.

          Natürlich können wir verstehen, dass das Thema Quoten für einige Leute auf Dauer vielleicht nicht so spannend ist, allerdings interessiert sich ein Großteil unserer Leser für diese Zahlen, weswegen wir auch zukünftig darüber berichten werden. Derzeit geht es in circa 15 von 450 Artikeln im Monat um das Thema Quoten. Das sollte doch noch in einem akzeptablen Rahmen sein… 😉

    • Also ich finde diese Quoten-Artikel sehr wohl interessant.
      Man kann echt gut mitverfolgen wie gut ein Anime bei uns ankommt. Außerdem sind gute Quoten auch gute Nachrichten für den Wachstum von Animes.

      Wenn sich der Bekanntheitsgrad steigert, kriegen wir in Zukunft vielleicht noch mehr neue Animes ins Fernsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.