Kostenfreie Hentai-Nächte im Berliner Babylon-Kino

bibble

Im Berliner Babylon-Kino wird es in der Nacht so richtig heiß! Im Rahmen des Anime-Berlin-Festivals, das vom 22. Juni bis zum 2. Juli stattfindet (wir berichteten), zeigt das Kino in zwei Nächten unzensierte Hentais – und das größtenteils sogar kostenlos.

Das Hentai-Special wird in der Nacht vom 24. Juni auf den 25. Juni sowie in der Nacht vom 1. Juli auf den 2. Juli ausgestrahlt. Gezeigt werden dabei die Filme und OVAs »Bible Black«, »Osama Tetsukos Metropolis«, »Internat der höheren Töchter«, »Inma Seiden« sowie einige Folgen der Ecchi-Serien »Ikki Tousen: Dragon Destiny« und »Ikki Tousen: Great Guardians«.

Lediglich die beiden »Ikki Tousen«-Serien sind kostenpflichtig. Allerdings gibt es hier an der Kinokasse das Angebot »Get 2 for 1«. Alle weiteren Hentais können komplett kostenfrei von allen Besuchern des Festivals, die mindestens 18 Jahre alt sind, angesehen werden.

Neben dem Hentai-Special gibt es auf dem Anime-Berlin-Festival unter anderem die Filme »A Silent Voice«, »Sword Art Online: Ordinal Scale«, »Akira« sowie eine Werkschau von Makoto Shinkai zu sehen. Insgesamt werden über 60 Filme ausgestrahlt. Tickets sind ab sofort an der Kinokasse und online erhältlich. Weitere Informationen zum Festival gibt es auf der Webseite des Kinos.

Samstag, 24.06.2017
23:45 Uhr: Bible Black
00:30 Uhr: Osama Tetsukos Metropolis
01:30 Uhr: Internat der höheren Töchter aka Discipline (1-3)
01:30 Uhr: Inma Seiden (1-3)
02:30 Uhr: Ikki Tousen: Dragon Destiny & Great Guardians

Samstag, 01.07.2017
00:15 Uhr: Internat der höheren Töchter aka Discipline (1-3)
01:30 Uhr: Inma Seiden (1-3)
01:30 Uhr: Ikki Tousen: Dragon Destiny & Great Guardians
03:00 Uhr: Bible Black

Quelle: Babylon Kino Berlin

Kommentare

21 Kommentare und Antworten zu "Kostenfreie Hentai-Nächte im Berliner Babylon-Kino"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Asuna
Gast

Ikki Tousen ist ein Hentai? Das wäre mir aber neu.
Dachte es wäre sowas wo mit E anfängt.

Vielleicht wurde es bei ProSieben MAXX deswegen ja nicht gezeigt. 😀

Anime Fan
Gast

Ich verstehe Berliner Leute sind also die größten Perversling auf der Welt wenn es um Hentai geht XD

Busenmeister Brandish
Gast

Hentai heisst doch pervers^^

Picolover9000
Gast

Ist mastubieren in den Kinosäalen erwünscht?
Bitte schnelle Antwort.

Verus
Gast

???? Oh Gott, wäre das verstörend ??

shinji
Gast

Vermute ich mal ?

Atma
Gast

Haha xD Made my Day

Emufreak
Gast

Ich hoffe das kommt auch in andere Städte ich wäre sofort dabei ^^

Sandra Frieg
Gast

schade nicht in dortmund immer so weit weg : ( .

Jevi
Gast

Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin XD

DrBlock42
Gast

Metropolis ist kein Hentai – Sondern die Anime Addaption des wichtigsten Films aller Zeiten ^^ Der enth#lt nichtmal Sex.