Quotencheck – VIVA Anime am 03. April 2013

Inuyasha

Am 3. April 2013 startete das Anime Programm bei VIVA um 17:30 Uhr mit »One Piece«. Die erste Folge sahen 0,06 Mio Zuschauer ab 3 Jahre. Bei allen Zuschauern beträgt der Marktanteil 0,4%. In der Relevanzzielgruppe der 14-49 Jährigen sahen 0,06 Mio Zuschauer zu. Ein guter Marktanteil von 1,1% sind das Ergebnis. Die zweite Folge von One Piece konnte sich um 17:55 Uhr auf insgesamt 0,07 Mio Zuschauer ab 3 Jahren steigern. Der Marktanteil blieb gleich.

Um 18:20 Uhr ging es nach One Piece weiter mit »Inu Yasha«. Die achte Folge der Anime-Serie sahen 0,07 Mio Zuschauer ab 3 Jahren. Auch hier beträgt der Marktanteil insgesamt 0,4%. In der Hauptzielgruppe der 14-49 jährigen sahen 0,06 Mio Zuschauer zu und brachten so ein Marktanteil von 1,0% ein. Die neunte Folge von Inu Yasha konnte sich auf 0,09 Mio Zuschauer ab 3 Jahren steigern. Der Marktanteil bliebt unverändert bei 0,4%. Bei den 14-49 Jährigen waren es 0,08 Mio Zuschauer und 1,1% Marktanteil.

Um 1:10 Uhr wiederholte VIVA nochmal die beiden Inu Yasha Folgen von 18:20 Uhr. Zu dieser späten Stunde konnte VIVA nur 0,03 Mio Zuschauer ab 3 Jahren bei der ersten Folge vor den Fernseher locken. Der Marktanteil entspricht 0,7%. Die zweite Folge konnte sich ein wenig steigern. Hier sahen 0,04 Mio Zuschauer ab 3 Jahren zu. Der Marktanteil beträgt 0,9%. Bei den 3-13 Jährigen hat man sogar einen Marktanteil von 8,2% um 1:35 Uhr erreicht.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar