Satoshi Kons Manga »Opus« erhält Anime-Adaption

kon

Während der diesjährigen Japan Expo in Paris wurde verkündet, dass der Manga »Opus« des verstorbenen Anime-Regisseurs Satoshi Kon (»Perfect Blue«, »Paprika«) als Anime umgesetzt wird.

»Opus« erzählt von einem Mangaka, der in die Welt seines eigenen Mangas hineingezogen wird. Der Anime wird von Masao Maruyama, dem Gründer der Animationsstudios Madhouse (»One Punch Man«) und MAPPA (»Kakegurui«), produziert und von Studio M2 (»Onihei«) animiert. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

In Deutschland erschien »Opus« in zwei Bänden bei Carlsen Manga.

>> Band 1 und 2 von »Opus« hier bestellen

Quelle: Catsuka.com

Kommentare

1 Kommentar zu "Satoshi Kons Manga »Opus« erhält Anime-Adaption"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
SleepyDave
Gast

Ich fürchte bloß, ohne Satoshi Kon als Regisseur wird nicht viel raus :/