Menu

Viertes Volume von »GATE« ab sofort bei Clipfish

Ende des letzten Monats veröffentlichte Anime House das vierte Volume von »GATE« hierzulande auf DVD und Blu-ray. Seit heute sind die darauf enthaltenen Episoden 10 bis 12 auch beim VoD-Anbieter Clipfish kostenlos auf Abruf verfügbar.

Wann die zweite Staffel auf Deutsch erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. An der Synchronisation wird allerdings bereits gearbeitet.

Für die deutsche Umsetzung war das Studio LAB SIX verantwortlich. Das Dialogbuch schrieb Timo R. Schouren und Antonio F. Lopes übernahm die Dialogregie. Eine Liste mit den deutschen Sprechern findet ihr hier.

>> Zu den neuen Folgen von »GATE« bei Clipfish

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Quelle: Clipfish

7 Kommentare

  1. habe echt versucht den anime in deutsch zu schauen , aber es ging einfach nicht . die stimmen sind echt nicht gut vorallem die weiblichen sind schlimm.

    der anime geht eigentlich , ist mal was anderes, aber wie gesagt die synchro ist echt nicht mein ding.

    • omg
      die synchro ist recht gut

    • Die synchro ist mega gut versteh dein Problem nicht.?

    • Geht mir ähnlich, teilweise gehen die Sprecher, aber andere hören sich einfach nur emotionslos, oder nicht passend an.

    • So sehr ich auch ein Fan der deutschen Synchro bin, aber hier muss ich dir größtenteils zustimmen, wobei der männliche Cast noch überwiegend ok war und auch zu gefallen wusste.

      Bei den meisten weiblichen Stimmen jedoch hat man schnell gemerkt, dass hier noch eher unerfahrene Sprecher am Werk waren. Stimmlich haben sie zwar meistens auf den Charakter gepasst, das Schau- bzw. Stimmspiel war aber teils unterdurchschnittlich und hat sich leider viel zu oft wie ein Fandub angehört. Rory war da eigentlich die einzige weibliche Stimme, die mir durchweg gefallen hat (und das soll kein Vergleich zur japanischen Version sein, diese hab ich nie gesehen).

  2. Aus einer Amazon Bewertung:

    »Die deutsche Umsetzung verzichtet auf die entsprechende deutsche Umsetzung von Lachen, Weinen oder Schreien. So sind manchmal mittendrinn die japanischen Sprecher zu hören. Für mich ein absolutes K.O.-Kriterium. «

    Das geht echt gar nicht. Gespart am falschen Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.