Menu

»Haikyu!!«: Erste Episode auf Deutsch + Sprechercast

Ab dem 25. August 2017 erscheint die beliebte Sport-Serie »Haikyu!!« bei peppermint anime in vier Volumes auf DVD und Blu-ray. Auf YouTube ist nun die erste auf Deutsch synchronisierte Episode verfügbar, die ihr euch unten im Artikel ansehen könnt.

Am 21. Juli 2017 stellt peppermint anime den deutschen Sprechercast im »Spotlight: Haikyu!!«-Special ausführlich vor und verkündet weitere Informationen zur deutschen Veröffentlichung der Serie. Den bisher bekannten Sprechercast findet ihr hier im Artikel.

Für die deutsche Umsetzung von »Haikyu!!« beauftragte der Publisher die Berliner Oxygen Sound Studios (Die Monster Mädchen, Free!). Das Dialogbuch schrieb Ila Panke und die Dialogregie führte dabei Rieke Werner (Charlotte, Wish Upon the Pleiades).

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Erste Episode:

Charakter Synchronsprecher
Shouyou Hinata Christian Zeiger (Nagisa Hazuki, Free!: Iwatobi Swim Club)
Tobio Kageyama Roman Wolko (Kyouya Sata, Wolf Girl & Black Prince)
Koushi Sugawara Konrad Bösherz (Kimihito Kurusu, Die Monster Mädchen)
Daichi Sawamura Arne Stephan (Gaku Yashiro, Erased)
Ryuunosuke Tanaka Jan Rohrbach (Kaoru Hitachiin, Ouran High School Host Club)
Chikara Ennoshita Raul Richter (Souma Yukihira, Food Wars!)
Kei Tsukishima Dirk Stollberg (Shuu Tsukiyama, Tokyo Ghoul)
Tadashi Yamaguchi Sebastian Kluckert (Yuu Otosaka, Charlotte)
Ittetsu Takeda Julien Haggege (Kaito Kid, Magic Kaito: Kid the Phantom Thief)
Keishin Ukai Nick Forsberg (Daiki Tasaki, The Anthem of the Heart)
Yuutarou Kindaichi Sebastian Fitzner (Ciel Phantomhive, Black Butler)
Akira Kunimi Lasse Dreyer (Sousuke Sugaya, Assassination Classroom)

Quelle: peppermint anime
©Furudate Haruichi / Shueisha, „Haikyuu!!“ Production Committe, MBS

20 Kommentare

  1. alle haben sich über christian zeiger aufgeregt, dass er verbraten wird und auch das konrad bösherz zu oft zu hören sei und somit keine alternative wäre. und jetzt ist auch er dabei. richtig herrlich xD. wie sich alle aufregen werden, kann nicht mehr lange dauern 😉
    ich liebe beide sprecher und freue mich auf haikyuu 😀

  2. Schade, dass es wieder ein Anime ist wo der Ger Dub alles versaut. :c

    • Wieso versaut die Synchro alles? Der Anime wird dadurch ja nicht schlechter. Außerdem scheint das eine Recht gute Synchro zu sein, zumindest was ich in den ersten Minuten gehört habe. Und wenn dich Ger Dub allgemein stört, dann guck es dir halt auf japanisch oder so an.

  3. Rofl wie erwartet wieder voll viele übliche Verdächtige…*hust*

    Nja man kann auch Stimmen mögen und trotzdem nicht wollen das die überall ständig zuviel dabei sind. 😉

    • Und wenn man »neue« Sprecher nimmt, meckern wieder alle rum, dass sie keine Erfahrung im Bereich Anime Synchro haben und deswegen nicht so gut klingen^^

      • Neue Sprecher müssen noch lange keine Erfahrung haben, weil es gibt genug die sprechen nur halt nicht bei Anime…und nein wenn man sich da gute sucht und genug Zeit läst aka genug Geld in die Hand immt dann sind auch welche da gut wenn sie vorher noch keine in dem Punkt machten. 😉

  4. Man kann eh auf ger sub schauen, falls einem die Synchro nicht gefällt, aber ich finde die klingt bis jetzt recht gut.

  5. el Jeromeeeeeeeeeeeeeee

    Ich dachte, dass Werbung für die Konkurrenz (in diesem Fall Ninotaku) unerwünscht ist?

  6. Das klang doch schonmal sehr gut! Kageyama klingt bisschen zu alt, aber ansonsten passt das schon. Besonders Suga ist gut getroffen. Ebenso Shimizu(ist bekannt wem diese Stimme gehört hat?)

  7. Ich find die Syncro sehr gut
    Und an alle die rumjammern »DEN SPRECHER HÖRT MAN VIEL ZU OFT«, Seht euch mal die Rollendatein der Japanischen Synchronsprecher an. Da werden ständig die selben Leute benutzt.
    Ausserdem müsst ihr euch entscheiden, wollt ihr ne Synchro die zum Chara passt oder bei jedem Anime neue sprecher?

    • Da stimme ich dir zu. Teilweise gibt es japanische Sprecher die in einer Season gleich in 5 – 6 Animes mitsprechen. Sei es Haupt bzw. Nebenrolle.

    • Na und? – ich finde das bei der jap. Synchro auch nicht toll und nur weil es da auch vorkommt muss mans noch längst nicht nachmachen. Außerdem haben die im Vergleich weitaus mehr Sprecherauswahl als bei uns… Trotzdem wird da immer noch mehr gemixt von der Masse der Sprecher gesehen und auch auf die selben Zeiten usw bezogen. 😉

  8. Ziemlich langweilig, ich kann mit Sportanime einfach nichts anfangen, wäre es ein Sportanime mit Frauen, könnte ich damit was anfangen.

    • Sowas kann ich aber nie wirklich nachvollziehen…bei eine richtigen Sporttitel geht es nun mal um andere Dinge und wenn man die mag oder sich drauf einlässt dann ist das Geschlecht egal. Ganz ohne Frauen sind die wo mit Männer spielen ja auch nie…

      Wenn man was nur mag wenn mehr Frauen drin sind, dann will man einafch nur diese anglotzen und anders an Story interessiert weniger. 😉

  9. Gefällt mir sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.