Menu

Vorschau: Das erwartet euch heute Abend bei ProSieben MAXX

Auch heute strahlt ProSieben MAXX wieder seine beliebte Anime-Nacht ab 22:10 Uhr aus.

Damit ihr für die Ausstrahlung wieder perfekt vorbereitet seid, gibt es hier das Programm des heutigen Abends im Überblick.

22:10 Uhr: Death Note
Folge 21 – Aktivitäten
Misa geht ein riskantes Spiel als Lockvogel ein, um herauszufinden, wer der Kira-Killer im Juzuba-Konzern ist. Günstigerweise steht ihr dabei ihr Shinigami Rem hilfreich zur Seite…

22:40 Uhr: Psycho-Pass
Folge 21 – Blutiger Lohn
Makishima plant einen verheerenden Anschlag auf das Nahrungssystem des Sybil-Systems. Kogami und Akanes Team wollen das verhindern.

23:10 Uhr: Attack on Titan
Folge 11 – Das Idol – Schlacht um den Bezirk Trost (7)
Kommandant Dott Pixis glaubt daran, dass Eren Titanenkräfte besitzt und ist bereit ein großes Risiko einzugehen – Eren soll in einer spektakulären Aktion seine Titanenkraft zum Nutzen der Menschen einsetzen.

23:40 Uhr: Die Monster Mädchen
Folge 4 – Alltag mit Schleim
Ein weiteres Fabelwesen findet bei Kimihito sein neues Zuhause: ein Schleim-Mädchen mit dem Namen Sue. Die kleine Harpyie Papi freundet sich direkt auf Anhieb mit ihr an, die anderen Hausbewohner allerdings tun alles, um sie so schnell wie möglich wieder loszuwerden …

00:05 Uhr: The Testament of Sister New Devil BURST
OVA – Basara Tojos äußerst friedlicher Alltag
Basara trudelt einmal mehr von einer peinlichen Situation zur nächsten. Und das in seinem eigenen Haus. Maria ermuntert alle, Mio ein Geburtstagsgeschenk zu machen und zaubert extra dafür mit Illusionsmagie ein Sommerfest herbei. Natürlich nicht ganz ohne Hintergedanken …

00:30 Uhr: Tokyo Ghoul Root A
Folge 11 – Blütenmeer
Das Kampfgeschehen wird immer verworrener. Jetzt beteiligt sich auch die Terrororganisation Aogiri Tree. Die CCG-Agenten werden eingekesselt, und der Agent Kisho Arima legt sich mit der Einäugigen Eule an.

Quelle: ProSieben MAXX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.