Anime House lizenziert »Knight’s & Magic«

Anime House gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz am »Knight’s & Magic«-Anime gesichert hat und die Serie bei Anime on Demand im Simulcast präsentieren wird. Die ersten drei Episoden werden bereits in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch auf der Streaming-Plattform erscheinen. Weitere Folgen werden jeweils am Sonntag um 17:00 Uhr veröffentlicht.

Yusuke Yamamoto (Welcome to the NHK, Walkure Romanze) produziert den Anime im Studio 8-bit. Michiko Yokote (Shirobako, ReLIFE) ist für die Scripts verantwortlich, während Kenichiro Katsura (Macross 7, NAKAIMO – My Little Sister Is Among Them!) sich um das Design der Charaktere kümmert. Für das Mecha-Design wird Kurogin verantwortlich sein. Masato Kōda (Maria the Virgin Witch, KonoSuba) steuert die Musik zur Serie bei.

Hisago Amazake-no veröffentlichte die Light Novel erstmals im Oktober 2010 auf der Online-Plattform »Shōsetsuka ni Narō«.

Promo-Video:

Quelle: Anime House

Kommentare (BETA)

8 Kommentare und Antworten zu "Anime House lizenziert »Knight’s & Magic«"

avatar
  Abonnieren  
Neueste Älteste
Benachrichtige mich zu:
Touhou
Gast
Touhou

Ich habe die LN Band 1-4 von Knight’s & Magic gelesen und mich wundert es schon, dass der Anime lizenziert wurde. Vom Lesen der LN her gehört Knight’s & Magic für mich nicht gerade zu den besten LNs die ich je gelesen hatte. Es bleibt aber abzuwarten, wie der Anime wird. Von den drei Folgen, die ich bislang gesehen hatte, befindet sich der Anime ebenso auf dem Niveau wie die LN von »Geht besser, ist aber nicht so schlecht wie andere Sachen«. Man verpasst aber nichts, wenn man Knight’s & Magic nicht sieht.

Eri Kagami
Gast
Eri Kagami

Ich hoffe, dass Lab Six die Synchronisation nicht macht.