»Pokémon GO«-Fan-Fest wird zum Reinfall

pokemongo-1

Am vergangenen Wochenende fand in Chicago in den USA ein »Pokémon GO«-Fan-Fest statt. Doch dies war allerdings ein totaler Flop.

Schon am Eingang mussten die Spieler mehrere Stunden warten, weil sich eine riesige Warteschlange gebildet hatte. Dazu kam noch, dass die »Pokémon GO«-Server überlastet waren. Die wütenden Spieler buhten daraufhin den Chef von Niantic, John Hanke, auf der Bühne aus.

Nach diesem Flop sagte Niantics Chef gegenüber einem Magazin, dass die Spieler, die am Event teilgenommen haben, eine Entschädigung von Pokémünzen im Wert von 100 Dollar erhalten werden.

Quelle: spieletipps

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Pokémon GO«-Fan-Fest wird zum Reinfall"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Dru
Gast

Lange Wartezeiten und überlastete Server. Damit hätte man aber auch rechnen können. Von Seiten der Organisatoren aber auch der Fans.

alesjakch
Gast

WOW eine Münze mit einem wert von 100 DOLLER .ICH WILL AUCH .

Zwangsbestattung
Gast

Richtig lesen wäre vom Vorteil.