Menu

»A Silent Voice«: Kinoliste und deutscher OmU-Trailer

Am 26. September 2017 präsentiert KAZÉ Anime den Film »A Silent Voice« in einigen deutschen und österreichischen Kinos. Vor Kurzem veröffentlichte der Publisher einen OmU-Trailer zum Film, den ihr euch unten ansehen könnt, sowie die vollständige Kinoliste, die ihr auf der zweiten Seite des Artikels findet.

»A Silent Voice« feierte seine deutsche Premiere während der Nippon Connection im Mai 2017 in Frankfurt am Main, bei der die englisch untertitelte Originalfassung gezeigt wurde. Im September wird der Anime nun in der deutschen Synchronfassung und voraussichtlich in einer Fassung mit Untertiteln für Hörgeschädigte zu sehen sein.

Die gleichnamige Manga-Reihe von Yoshitoki Oima ist hierzulande bei Egmont Manga erhältlich (hier bestellen).

OmU-Trailer:

Darum geht es:
Ich wünschte, wir hätten uns niemals getroffen. Ich wünschte, wir könnten uns noch einmal treffen. Shoya Ishida, ein Junge, der hören kann, und eine Austauschschülerin, die es nicht kann, Shoko Nishimiya. Eines schicksalhaften Tages trafen sich die beiden, und Shoya bringt die Klasse dazu, Shoko zu hänseln. Doch schnell dreht sich das Ganze und die Klasse nimmt Shoya ins Visier. Jahre später entbrennt in Shoya der starke Wunsch, Shoko wiederzusehen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

5 Kommentare

  1. Ich bin froh, dass ich in Berlin wohne. Wenn es ein Anime-Kino-Event gibt, dann immer in meiner nähe und gut erreichbar.

  2. Kann man irgendwo sehen ob sie im jeweiligen Kino die deutsche, oder die OmU Fassung zeigen?

  3. Ich hoffe in Hannover OmU 🙂 War vei SAO auch der Fall. Hoffnung stirbt zuletzt.

  4. Bei euch hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, denn im Cineplex Neufahrn wird der Film gar nicht gezeigt… (leider) Ich hab dort selbst nachgefragt.

    • Danke für den Hinweis. Allerdings handelt es sich bei der Liste, die wir hier veröffentlicht haben, um die offizielle Kinoliste, die von der KAZÉ Pressestelle zur Verfügung gestellt wird. Vielleicht fragst du mal bei KAZÉ nach, warum dein Kino den Film nun doch nicht zeigen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.