Menu

Deutscher Trailer zu »Glitter Force Doki Doki«

In der kommenden Woche nimmt der VoD-Anbieter Netflix die erste Staffel von »Glitter Force Doki Doki« in sein Programm auf. Kürzlich wurde ein neuer Trailer zu Serie veröffentlicht, der erstmals Szenen mit deutscher Synchronisation präsentiert.

Die erste Staffel der Serie erscheint hierzulande am 18. August 2017 bei Netflix. Wann die zweite Staffel folgen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Für die deutsche Synchronisation wurde das CSC-Studio beauftragt, bei dem Tanja Dohse (»Magi: Adventure of Sinbad«) die Dialogregie übernimmt.

Trailer:

Darum geht es:
Das Trumpfkönigreich ist eine magische Welt, in der alle unter der Führung der Prinzessin Marie Ange glücklich leben. Doch eines Tages wird das Königreich von bösen Mächten, Jikochuu genannt, angegriffen. Aber eine Kriegerin namens Cure Sword nimmt den Kampf gegen die Jikochuu allein auf, bevor sie mit ihrer Feenpartnerin in die Menschenwelt reist, um die verschwundene Prinzessin zu finden. Neben Cure Sword reisen auch noch drei andere Feenpartner in die Menschenwelt, die nun auf der Suche nach den drei anderen PreCure sind.

Quelle: Netflix / aniSearch (Handlung)

7 Kommentare

  1. Kein Bluray-Release?

  2. Und wieder alle Namen verändert und wer weiss was noch alles. Im Grunde wohl die selbe Scheisse wie schon bei dem ersten Glitter Force. Wäre es nur der Name Glitter Force, könnte man ja damit noch leben, aber warum muss man wieder alle Namen englisch machen. Ich dachte Sabaan hätte damit nix mehr zu tun? Und besonders doll klingt die Synchro auch nicht. Also weiterhin lieber beim Original bleiben, als diesen amerikanisierten Scheiss gucken

    • Stimme dir vollkommen zu, die Synchronisation macht im Trailer keinen allzu guten Eindruck. Die Veränderung der Namen stört mich auch extrem, aber das haben andere Animes wie Digimon auch, leider. Als ob die Amerikanisierung der Namen die Serie so viel attraktiver macht.

  3. Naja,… nicht wirklich meins^^
    Ich bin ja auch nicht die Zielgruppe.
    Nostalgiemäßig würde ich mir leiber die restlichen DoReMi Folgen Synchronisiert wünschen.

    Aber immerhin ist esviel besser als das was die »German Dubbing Company« da ganz am Anfang hingerotzt hat.
    Dagegen ist die zweite hälfte der ersten Staffel und dieser Ausschnitt hier wenigsten anschaubar für die Zielgruppe.

  4. Ich wünschte sie hätten sich bei den neuen Pretty Cure Staffeln mehr am ersten Teil orientiert. ^^°

  5. @dreeambird1973 ja das stimmt die Namen würden geändert, was ich auch etwas schade finde. Aber nicht ganz so krass wie es noch bei Glitter Force der Fall war. Und alles andere ist nur spekulieren, hoffen wir jetzt einfach das beste. Und solange sie nicht wieder folgen raus schneiden glaube ich können die meisten damit leben. Immerhin gibt es eine deutsche syncro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.