Menu

»Valkyrie Drive: Bhikkhuni« nicht mehr in Deutschland verfügbar

Wie einigen findigen Nutzern aufgefallen ist, ist das Game »Valkyrie Drive: Bhikkhnu« seit Kurzem nicht mehr per Steam in Deutschland erhältlich. Auch die Freischaltung des Spiels mit einem CD-Key ist mit einer deutschen IP nicht mehr möglich. Dasselbe gilt für Australien.

Marvelous, der zuständige Publisher, hat sich in einem Forenbeitrag auf Steam bereits dazu geäußert und schreibt, dass man diese Entscheidung getroffen hat, um »der lokalen Gesetzgebung zu entsprechen«. Hier könnte die Verfügbarkeit des Spiels mit dem deutschen Jugendmedien-Staatsvertrag (JMStV) in Konflikt treten. Gemäß § 4 des JMStV ist eine Zugänglichmachung in Deutschland für Minderjährige über ein Online-Angebot für Spiele, die von der USK keine Jugendfreigabe erhalten haben, verboten.

Jedoch kann dies auch als rechtliche Grauzone angesehen werden, da viele Spiele, die von der USK nicht geprüft wurden und damit automatisch als Spiele ohne Jugendfreigabe gelten, in Deutschland bei Steam verfügbar sind. Ob und inwieweit die Verfügbarmachung solcher Spiele auch aktiv geahndet wird, ist jedoch nicht bekannt. Als Strafe könnten hierfür Bußgelder von bis zu 50.000 Euro fällig werden.

Der Nicht-Verkauf des Spiels in Deutschland stellt eine Änderung von Marvelous ursprünglicher Position dar. Vor dem Release hatte sich Mike Fisher, Marketing Manager bei Marvelous, noch dazu geäußert, dass man das Spiel weltweit vertreiben will und man »nicht vorsieht, dass sich das ändert«. Allerdings prüft der Publisher derzeit, ob und wie man den Titel wieder verfügbar machen könnte.

»Valkyrie Drive: Bhikkhuni« erschien ursprünglich im letzten Jahr für die PlayStation Vita. Nachdem die USK dem Spiel eine Altersfreigabe verweigert hatte, kam das Game nicht in den deutschen Handel. Vor Kurzem wurde das Spiel auch bei Steam veröffentlicht, wodurch der Titel erstmals offiziell in Deutschland verfügbar wurde.

Quelle: Twitter, ForUncut, Steam

12 Kommentare

  1. Nicht nachvollziehbar diese Entscheidung. Auf PC braucht es keine Ratings und trotzdem hat man sich entschieden, das Spiel in DE aus dem Store zu nehmen. Hier werden einmal mehr die Nachteile von DRM aufgezeigt! Wo kein DRM, da kein Geolock.

  2. Zum Glück ist die FSK bei Homevideos lasch geworden was sowas angeht, mit Ecchi Titeln gibt’s dort keine Probleme und so soll es auch sein. Die USK kann das Game ja gerne als Ab 18 Einstufen aber die Freigabe zu Verweigern bei solch harmlosen Games ist mehr als lächerlich. Ich weiss nicht was das Problem der USK ist. Es gibt wesentlich schlimmere Medien die die Jugend gefährden.

    • Ist der Titel denn extremer als die Senran Kagura-Spiele? Die hatten ja bisher keine so großen Probleme, ungeschnitten an der USK vorbeizukommen…

      • Ich hab das Spiel refunded über Steam, fand es teilweise schon extremst pervers.
        Haben Minderjährige darauf über Steam einen Zugriff wäre das nicht toll. Das ist definitiv meine Meinung dazu.

        Da sind die von Senran Kagura auf jeden Fall harmloser.

        • An Valkyrie Drive ist rein gar nichts perverser als bei Senran Kagura, hör bitte auf solche Unwahrheiten zu verbreiten. Das kommende Senran Kagura Peach Beach Splash hat auch nur mit einem zugedrückten Auge der USK ein 18er Rating erhalten, beinahe wäre es gar nicht in DE erschienen.

          Hinter Senran Kagura und Valkyrie Drive stecken dieselben Entwickler und das merkt man auch. Gameplay und Ecchi Faktor sind ziemlich identisch, bei Valkyrie Drive lag der Fokus nur auf deutlich weniger Mädchen.

          • Also wenn man seinen Persönlichkeits-Level bei den Charakteren trainiert und man diese nur durch Befummeln oder dieses Herz-Minigame (wo dann meist auf intime Stellen zielt) spielt, naja… Irgendwann wird der Charakter dann auch noch geil darauf und will mehr..

            Für mich persönlich war das dann halt zu viel..

          • Aber gut, das hat mich bei den Senran Kagura Games auch gestört… kam da aber doch weniger schlimm rüber als bei Valkyrie Drive.

            Gut, dass diese Spiele aber trotzdem nichts für Minderjährige sind, das sollte wohl klar sein.

  3. nice aber die DLCs kann ich ncoh kaufen xD

    Ich hab zum Glück das Spiel seit release 😀

  4. sry aber fuck off
    was wollen die noch zenzieren ? oder verbieten in dem fall ….
    tzz echt lächerlich

  5. Jugendschutz schön und gut, aber das sollte sich nicht auf Erwachsene Spieler auswirken, Steam soll halt mal einen brauchbaren Jugendschutz installieren, oder was auch immer, mir egal (wobei die Hauptverantwortung eh bei den Eltern liegt), aber als Erwachsener Spieler komm ich mir schon leicht verarscht vor, ich kann nämlich schon selbst entscheiden was ich mir zumuten kann…

  6. Tjaja, DOOM, Dead Island und Dying Light sind mit deutscher IP aktivierbar, VD nichtmehr.

    Kurzum, Gegnern den Schädeln einschlagen und in kleine blutige Fetzen schießen ist erlaubt, aber Wackelpuddingmöppel mit VN Dialogen sind verboten. Classic Deutsche Verfassung. Bei Nazisymbolik ist nachvollziehbar, hier aber irgendwie nichtmehr. ~~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.