Menu

»Divine Gate«: So sieht das Cover des vierten Volume aus

Am 29. September 2017 erscheint das vierte und gleichzeitig letzte Volume der Anime-Serie »Divine Gate« auf DVD und Blu-ray. Auf seiner Webseite listet der Publisher Nipponart mittlerweile das Cover des Volumes, das ihr unten im Artikel findet.

Für die deutsche Umsetzung beauftragte Nipponart das Kölner Synchronstudio Kölnsynchron. Die Projektleitung übernahm dabei Lars Falinski und das Dialogbuch schrieben Uwe Thomsen und Daniel Käser. Letzterer führte auch Dialogregie bei der Serie. Den kompletten deutschen Sprechercast findet ihr hier.

Cover:

Handlung:
Wer das Divine Gate erreicht, kann sich einen Wunsch erfüllen. Doch nur derjenige, der sich seiner Vergangenheit gestellt hat, kann zum Heiligen Tor gelangen. Aoto jedoch scheint sich über seine Vergangenheit auszuschweigen. Um mehr über ihn herauszufinden, hacken sich Akane und Midori in die Datenbank der Akademie. Dort machen sie eine schreckliche Entdeckung: Aoto soll nicht nur ein Elternmörder sein, sondern während der Blue Christmas hunderte Menschen getötet haben!

Trailer:

Quelle: Nipponart

Ein Kommentar

  1. Voll Fett 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.