Menu

Quoten: »Death Note« floppt und »Monster Mädchen« mit Rekord

Jeden Freitagabend strahlt ProSieben MAXX seine beliebte Anime-Nacht für erwachsene Zuschauer aus. Auch in dieser Woche haben wir natürlich wieder einen Blick auf die Quoten geworfen.

Mit insgesamt 90.000 Zuschauern und schlechten 0,9 % Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren startete die Anime-Nacht um 22:10 Uhr eher schlecht als recht. »Psycho-Pass« befand sich im Anschluss mit 130.000 Zuschauern und 1,3 % Marktanteil immerhin nur noch knapp unter dem Senderschnitt, der derzeit bei 1,4 % Marktanteil liegt.

Um 23:05 Uhr sah es dann aber wieder richtig gut aus: »Attack on Titan« sorgte mit insgesamt 190.000 Zuschauern und 2,3 % Marktanteil für gute Quoten. Allerdings konnte die Action-Serie von »Die Monster Mädchen« mit insgesamt 250.000 Zuschauern noch übertroffen werden. Der Marktanteil lag hier bei 3,8 %.

Die gestrige Folge der Ecchi-Serie konnte mit diesen Werten einen neuen Rekord bei ProSieben MAXX verbuchen. Zwar ist »Die Monster Mädchen« oftmals die erfolgreichste Serie am Freitagabend, aber so viele Zuschauer haben bisher noch nie zuvor eingeschaltet. Zudem belegt die Serie gestern den zweiten Platz der erfolgreichsten ProSieben-MAXX-Sendungen des Tages. Auf dem ersten Platz befindet sich »Detektiv Conan« mit 280.000 Zuschauern um 18:20 Uhr.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

54 Kommentare

  1. Muss auch sagen das ich selten so gelacht habe wie bei dieser Folge. 😀 Ich hoffe aber das sich DN endlich etwas besser läuft. 🙁

  2. Da möchte man echt Blut weinen. Son Müll wie die Monster Mädchen übertrumpft Death Note und Psycho Pass, die Zuschauer müssen wohl einen recht niedrigen IQ haben.

    • Das hat nichts mit Ecchi oder IQ der Zuschauer zutun.
      Death Note ist ein klasse Anime der aber schon paar Jahre auf dem buckel hat und von den meisten schon gesehen wurde wohingegen Monster Mädchen von P7Maxx noch vor der Bluray oder AOD aufschaltung ausgestrahlt wird und somit eine Deutschlandpremiere der deutschen Synchro bei P7Maxx vorliegt.

      Desweiteren ist ein Titel wie Monster Mädchen nicht so streng chronologisch zu schauen wie Death Note. Wenn man da mal eine Folge verpasst ist es halt egal weil dort der comedy Faktor im vordergrund steht.

      Ich finde Death Note auch genial. Desweiteren zählt DN ja zu den Fan lieblingen in deutschland was man ja bei der Anisearch Auflistung (vote) sehen kann. Daher ist es natürlich schade das sich dies nicht quotentechnisch erfassen lässt. Aber wie gesagt,… es spielen die oben genannten faktoren sicher auch eine Rolle. Diese quotenwerte sollten ein nicht glauben lassen das alle Animefans nur »stumpfe« Ecchi Serien bevorzugen^^

      • Deine Argumente stimmen schon, aber der Zuschauerunterschied ist dann doch etwas groß, lässt mich halt am Geschmack vieler Leute zweifeln aber wenn es denen gefällt sollen sie es sich halt anschauen. Gegen Ecchi Anime im allgemeinen hab ich nix aber dieses Monster Mädchen finde ich wirklich dermaßen lächerlich, aber kann man nix machen Geschmäcker sind halt verschieden. ¯\_(ツ)_/¯

    • Ohh, unser möchtegern Akademiker ist heute wieder ganz besonder abwertend anderen Leuten gegenüber. Sex sells, das früher so, das ist heute so und wird auch in Zukunft so bleiben. Wenn dich das so sehr stört, kannst du deine Lieblingsserien einfach auf DVD/BD kaufen. So muss der Akademiker sich nicht mit dem ungebildeten Pöbel ein Programm teilen …

      • Ich habe die Serien bereits im Regal stehen und schaue kein TV Und ein möchtegern Akademiker bin ich auch nicht. Aber da scheint sich wohl wer angegriffen zu fühlen. Ruhig Blut Kleiner wollte niemanden beleidigen, aber wer eine Ecchi Serie mit Tiermenschen ohne richtige Story Serien wie Death Note oder Psycho Pass vorzieht kann in meinen Augen nicht gerade der hellste sein. Ganz ehrlich schau dir das an, dass ist doch lächerlich.

        https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/03/de/f0/03def07b9520084053844c43f00a9d75–monster-musume-nichijou.jpg

        • Ich fühle mich nicht angegriffen, kann es nur nicht gutheißen wie abwertend über andere Leute geschrieben wird nur weil sie andere Animes mögen als man selber. Ich selber halte One Piece, Naruto und vergleichbare Serien für Trash, mache Leute die genannte Serien mögen aber nicht dumm von der Seite an. Animes & Mangas decken nun mal ein breites Spektrum an Genres und im Ecchi/Hentai Bereich verschiedene Fetische ab. Ein gewisses Maß an Toleranz sollte man deshalb schon mitbringen.

          Monster Musume habe ich persönlich noch nicht gesehen, deshalb will ich mir an dieser Stelle kein Urteil erlauben. Mein Geschmack ist es auch nicht unbedingt, scheinbar gibt es aber genug die den Mix aus halb Mädchen/halb Tier gut finden.

          • Wie soll ich das sagen, ich finde es einfach schade, dass Serien die ich für relativ niveaulos halte, Serien wie Death Note und Psycho Pass im deutschen TV übertrumpfen. Das suggeriert dem Sender meiner Meinung nach ein völlig falsches Bild davon, welche Anime sie ausstrahlen sollten. Naja kann man nix machen wenn die Leute auf sowas stehen.

          • Wie Holger weiter oben schon anmerkte wird es daran liegen, dass Monster Musume noch neu ist und man es nebenbei anschauen oder mal eine Folge auslassen kann. Death Note oder Psycho Pass hingegen sind schon deutlich schwerere Kost.

        • Das du den Anime nicht magst und das auch sagst, ist ok, aber das du dir unbekannten Leuten unterstellst, dumm zu sein, nur weil die Monster Mädchen mögen, ist unter aller Sau.
          Nicht jeder Hochgebildete will sich auch Freitag Abend mit komplexer tiefgründiger Story beschäftigen.
          Da will man vielleicht einfach mal abschalten und was lustiges und anzügliches Schauen und da ist ein Ecchi-Anime perfekt, besonders wenn es so ein guter, wie Monster Mädchen ist.

          Nebenbei: Ecchi war schon lange vor ProsiebenMAXX eines der beliebtesten Anime-Genres in Deutschland.

        • Ja es ist zwar so aber die Zuschauer mögen so perverse Sachen halt habe mir mal 1 bis 2 folgen angeschaut er ist ok sag ich mal aber nicht für mich es ist aber ok dass andere sich dabei angegriffen füllen User weil sie denken wir greifen sie an weil wir psycho Pass besser finden aber das ist egal

    • Ich finde wieder rum psycho Pass langweilig aber jeder mag halt was anderes und da muss man andere Leute nicht als dumm bezeichnen

  3. Ist doch logisch… DN muss man dauerhaft verfolgen,sonst versteht man gar nicht die Zusammenhänge, finde ich ….
    Auch wenn DN mega ist.
    Ich wette sollte man einen Marathon von DN machen, dann wird es gut laufen.

  4. L ist tot Wer will das jetzt noch sehen

  5. Anime-Night kommt einfach zu früh..
    Ich werde nicht müde das zu wiederholen.

    • Nö weil das eh Quatsch ist von der Messung her. 😉 Außerdem kann man den TItel auch per Stream sehen…fsk 16 Titel kann man auch per Stream zeitlich erst später schauen, macht also auch was aus, wenn mans eh später schauen muss dann halt eher gleich live, statt per Stream.

        • Nur weil das dir so geht wollen aber andere deswegen es nicht später schauen…..außerdem gibts ja auch die wdh die eh später läuft. 😉

          • Nicht nur weil ich das so sage, sondern die Quote!
            Ich habe idR ein gutes Verständnis dafür, was die Massen haben wollen, was gut/sinnvoll ist und weniger gut/sinnvoll.

            Ich finde es auch sinnvoll Ecchi und anspruchsloseres wie Triage X zu zeigen (auch wenn ich kein Fan bin). Aus dem einfachen Grund, dass es sehr viele Menschen gibt, die das gerne sehen wollen.
            Ich bezweifle allerdings, dass Ecchi der Community hilft, neue Anhänger zu gewinnen und in der Gesellschaft akzeptiert zu werden, da sie eher dem Stereotypen helfen, dass Animes nur was für Kinder und pubertierende Jugendliche seien.
            So etwas schafft man nur durch anspruchsvolle und »erwachsene« Anime wie PP, Hellsing, DN. GitS und FMA, in denen es auch auf sinnvoll eingefügte Sinnkriesen, Todes- und Trauermomente gibt, die jeden zum Nachdenken bringen und man trotz dessen immer noch anspruchsvoll unterhalten wird.

            Anime ist ein Programm, das man hauptsächlich schaut, wenn man runterkommen/entspannen will, weswegen auch weniger Anspruchsvolles, sehr gut in die Anime-Night passt.
            Samstags müssen idR viel weniger Menschen arbeiten, was bedeutet dass sie Freitags länger aufbleiben können und wollen und deshalb ist eine Micky Mouse Anfangszeit wie 22 uhr einfach zu früh, da man sich auch gegen viel stärkere Konkurrenz widersetzen muss.
            Viele realisieren, dass die Night schon angefangen, erst wenn die ersten Sendungen beendet sind.
            (Ps: Das, mit dem Mittwoch abend Schauen, hat sich nun auch erledigt, weil jetzt vorher 16 Wochen Fifa World-Cup Wdh. übertragen wird)

            Negativ hinzu kommt, dass die Anfangs-Animes schlechter laufen, weil sie ein upassendes Vorprogramm haben..von Commedy zu einem düsterem, die Gehirnzellen forderndem Programm, bei dem man keine Folge verpassen darf, da man ansonsten schnell den Faden verliert.
            Das macht DN und PP zur Zeit so anspruchsvoll..man darf quasi nix verpassen, will man der Geschichte folgen.

          • Und die Quotenmessung ist bekanntlich ziemlicher Murks, ganz einfach. 😉

            Daran sollte man sich beim Begründen nicht daran aufhängen. Zur früherne Zeiten können es auch besser andere mal mitkriegen und bemerken…

            Klar sind gerade andere Genre auch wichtig um neue Fans zu gewissen weil manche wie du schon sagst eher nur Leute schauen die eben schon Fans sind.

            Nur aufs Vorabendprogramm kann mans auch nicht schieben….achtet man in anderen Programmen auch nicht immer drauf.

            Aber das wird sich sowieso wieder ändern wenn dann die geplanten Filme laufen werden. 😉

            22 Uhr ist so ansich nicht zu früh bzw müsste es halt zeitlich eher für 22.15 passen, wo die meisten Filme ausgehen und dass haben wir nur selten. Aber ansich kann mans eh streamen wenn man den Anfang nicht erwischte von dem her kein Drama.
            Ferien- und Urlaubszeit ist sowieso genauso noch zur genüge.

  6. Ganz ehrlich, nix gegen DN aber es gibt viel bessere Animes, irgendwann hat man sich von DN auch saat gesehen.
    Sollen lieber mal Elfen Lied , Deadman Wonderland oder Fate / Zero /Stay Night anstelle zeigen.

    Und Monster Mädchen ist einfach genial, Ecchi Animes sind eh die Zukunft.
    Kann verstehen warum das so beliebt ist.

    • als wenn ecchi animes die zukunft sind , höre ich auf animes zu schauen.

    • Ecchi Anime sind die Zukunft und Deadman Wonderland und Monster Mädchen sind genial. Gehe mal von einem Troll aus. Wie kann man eine Serie »genial« finden ohne vernünftige Story und mit anzüglichen Tiermenschen?

      • Wenn man ehrlich ist gibts schon lange mehr Ecchi soviel zur Zukunft, davon wirds aber nicht besser…und Deadman Wonderland lief doch eh schon braucht man nicht mehr.

        Romance uns Sportserien wären aber u.a. auch noch mit Genre wo man mal erweitern könnte um nicht immer nur das selbe mehr zu zeigen…gäbe ja auch noch andere Kandidaten. GEnauso wieo so einige Fantasytitel.

    • Geniale Anime die man zeigen könnte wären z.B. Steins;Gate oder Shigatsu wa Kimi no Uso. Ergo Proxy oder Haikyuu wären auch nicht schlecht. Bald kommt ja Hunter x Hunter, dass ist schonmal ein guter Schritt nach vorne.

  7. Eine Frage. Ich schaue öfters die Anime-Nacht per Livestream auf Prosieben Maxx.de . Zählt das, dann auch als Quote?

    • Dürfte anders zählen, da es halt Stream ist…die Quote kmmt ja nur druch die wo eine Box für TV haben…andere Dinge werden dabei nicht beachtet. Zumindest kriegt man die nicht mit, anderweitig sind sie sicher nicht unwichtig.

    • Nein, es zählt nicht zur oben genannten Quote. Das ist die reine hochgerechnete TV-Quote.
      Aber es zählt und zwar viel besser, weil ProSiebenMAXX jeden einzelnen Streamaufruf registriert und somit gegenüber den Werbekunden ganz klar herausstellen kann, dass ihre Werbung x-mal gesehen wurde.

  8. @ light

    Nur weil DU Monster Mädchen scheiße findest, heißt es nicht das es alle scheiße finden müssen. Was ist das den bitte für eine Einstellung ?
    Den Sinn von dem Anime hast du auch nicht verstanden… Wenn du bei so einem Anime nach einer Tiefgründigen Story suchst^^

    So schlecht scheint der Streifen nicht zu sein, wenn den so viele verfolgen.

    Ich kann zb Psycho Pass nicht leiden… na und deswegen muss man nicht ausfällig werden.
    Lasst doch die Leute schauen was sie möchten.

  9. Man könnte so einiges zeigen

    Girls und Panzer ( sehr beliebt, besonders in Japan )
    Gate: Jieitai Kano Chi nite, Kaku Tatakaeri
    vllt nochmal Sailor Moon (Crystal)
    Highschool DxD
    Ikki Tousen

    • Solche Serien wie Sailor Moon wird man da wegen der Zielgruppe nie bringen, man bringt ja nicht mal andere…

      Und DxD lief doch eh schon oft genug….sobald da wieder was neues kommt wirds eh wieder kommen…
      Der letztere Titel solllte eh mal was kommen aber ging halt erst mal was schief.

  10. Und was für Ausreden gibts heute mal wieder? 😂
    Zu früher Start… Man muss mitdenken…

    Man sollte aber echt mal mehr deutsche Erstausstrahlungen holen.. Die scheinen ja gut zu laufen!

    • Man sollte eher nicht zuviel auf Quoten geben und die Messung eher vebessern. 🙂

      Und wenn was nicht im free-TV lief ist es auch noch eine Erstausstrahlung, auch wenn das mit nagelneuen man nicht gleichsetzen kann, wo ja niemand vorher anders schon so gesehen haben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.