»Full Metal Panic” und »Noir” ab sofort bei Netflix

noir-anime

Der Streaming Anbieter Netflix bietet ab sofort die Anime-Serien »Noir”, »Full Metal Panic!” und »Full Metal Panic? Fumoffu” mit deutscher Synchronisation an. Die Serie »Noir” kann damit erstmals in HD auf Deutsch angesehen werden.

Die Serie »Full Metal Panic: The Second Raid” ist ebenfalls ab sofort bei Netflix verfügbar – allerdings nur auf Japanisch mit deutschen Untertiteln.

Werbung

Die Angebote von Netflix können unter anderem auf Spielekonsolen wie PlayStation 3, Wii und Xbox oder aber am PC/Mac, sowie über Mobilgeräte und Tablets genutzt werden. Das Angebot ist ab 7,99 Euro pro Monat in SD-Qualität verfügbar, zum Kennenlernen wird ein kostenloser Probemonat angeboten. Wenn man den Dienst auf zwei Geräten und in HD-Qualität nutzen möchte, werden 8,99 Euro fällig. Für 11,99 Euro im Monat kann Netflix auf bis zu vier Geräten genutzt werden.

Darum geht es in Noir:
Mireille Bouquet ist eine professionelle Auftragskillerin aus Paris. Eines Tages erhält sie eine mysteriöse E-Mail von der japanischen Schülerin Kirika. Sie fordert Mireille auf, mit ihr eine Pilgerreise in die Vergangenheit zu unternehmen. Mireille glaubt erst an einen Scherz, doch dann ertönt eine Melodie, die in ihr eine bruchstückhafte Kindheitserinnerung weckt.
Die 26-teilige Kultserie in 6 Slim-Cases und Sammelschuber.

Darum geht es in Full Metal Panic:
In einer parallelen Gegenwart existieren die Sowjetunion und der Kalte Krieg immer noch. Zwischen Ost und West agieren mysteriöse militärische Organisationen, die sich ganz der Aufrüstung verschrieben haben. Ihre geheimen Baupläne sind in den Gedanken einiger Kinder, der so genannten »Whisperer«, verborgen und lassen sich nur durch eine nicht ganz ungefährliche Prozedur hervorholen. Um die Whisperer zu beschützen und den Organisationen den Garaus zu machen, wird die internationale Anti-Terror-Einheit »Mithril« ins Leben gerufen.

Beschreibungen: Amazon.de

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar