Die Top 20 schlechtesten Serien aus der Sommer-Season

Ihr konntet wieder abstimmen und nun steht das Ergebnis fest! Wir wollten von euch wissen, welche Anime-Serien aus der Sommer-Season 2017 ihr so schlecht fandet, dass ihr diese abgebrochen habt oder euch nur mühevoll durchgequält habt.

Insgesamt wurden diesmal knapp 14.000 Stimmen abgegeben. Das Ergebnis hält so einige Überraschungen parat, da die vorderen Plätze in diesem Ranking auch bereits gute Plätze beim Voting der besten Serien aus der Sommer-Season erreichen konnten.

>> Zum Ranking der Top 20 besten Sommer-Serien

Welche Serie fandet ihr am schlechtesten? Schreibt es in die Kommentare!

RANKING:
20. Angel’s 3Piece! (1.76%)

19. Knight’s & Magic (1.76%)

18. Nora, Princess, and Stray cat. (1.81%)

17. Clean Freak! Aoyama kun (1.81%)

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Kommentare

31 Kommentare und Antworten zu "Die Top 20 schlechtesten Serien aus der Sommer-Season"

avatar
Neueste Älteste
Light
Gast
Light

Wer Welcome to the Ballroom schlecht bewertet muss einfach ein dummer Mensch sein x)

Amay
Gast
Amay

…oder ist einfach heterosexuell. 😉

SleepyDave
Gast
SleepyDave

Lol, wtf, Welcome to the Ballroom ist iwie der straighteste Sportanime der letzten Jahre xD

Light
Gast
Light

@Amay, bitte lösch dich möchtegern Proll.

Bewertungen sprechen für sich

https://myanimelist.net/anime/34636/Ballroom_e_Youkoso
https://myanimelist.net/manga/48347/Ballroom_e_Youkoso

Old Guy
Gast
Old Guy

Was Amay sagt ist doch wahr.

Light
Gast
Light

Auch du Old Guy, lösch dich bitte. x)

Licht
Gast
Licht

Light was los mit dir jeder hat seine Meinung musst nicht gleich so unverschämt reagieren.
btw MAL user sind mehr als salty also auf die Bewertungen wird ich mir nichts einbilden.
Pls dont delete me x)

Akiko
Gast
Akiko

Also das ist Geschmack Sache was man mag oder nicht ich finde den anime schlecht und ein paar animes die da in der Liste sind finde ich gut. Wie gesagt nicht jeder mag den gleichen anime

Dru
Gast
Dru

Vatican Miracle Examiner hat viel zu gut abgeschnitten. Hab es selten so sehr bereut eine Serie angefangen zu haben.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

In Another World With My Smartphone ist scheinbar wieder einer der Animes, die die Community spalten.
Wobei ich nur sagen kann: Wer ihn nicht mag, hat ihn nicht verstanden. Der Anime ist eine komplette Satire und macht sich gekonnt sowohl über das Isekai- und Harem-Genre sowie über Overpowered Protagonisten lustig.
Dazu noch ein paar witzige Side-Kicks und banale Charaktere.
Der Anime ist einfach überhaupt nicht ernst zu nehmen und versteckt diese Tatsache nicht einmal. Vielmeht ist er ausgesprochen Unterhaltsam und war mitunter einer meiner Top-Favoriten, weil es mal eine erfrischende Abwechslung war.

Yuuta
Gast
Yuuta

»Wobei ich nur sagen kann: Wer ihn nicht mag, hat ihn nicht verstanden. Der Anime ist eine komplette Satire und macht sich gekonnt sowohl über das Isekai- und Harem-Genre sowie über Overpowered Protagonisten lustig.«

Das Problem ist nicht, dass man die Satire nicht versteht sie ist schlicht langweilig. Konosuba ist witzig, dieser Ableger hat für viele so viel Witz wie ein Stein am Straßenrand. Wenn jemand alles bekommt und sich außer bei den Girls nicht mal so dumm anstellt ist das einfach leeres rumgeeier.

Mana
Gast
Mana

Naja sehe es mal so: nicht jeder mag Comedy, macht halt auch was aus…

Leandro
Gast
Leandro

KANN ES NICHT VERSTEHEN WIE WELCOME TO THE BALLROOM IN DER LISTE SEIN ??? KANN. KANN MIR EINER DER FÜR DIE SERIE GEDRÜCKT HAT NICHT GEFALLEN HAT ??

VLL WEIL ES NUR BEI AMAZON PRIME ZU SEHEN.
ODER IST DER ZEICHENSTILL DER SCHEISSE

PACK ES NICHT ??

Zwenti
Gast
Zwenti

Weil er IMHO eine ziemlich langweilige Kopie von Yuri on Ice ist. Habe auch nach 3 Episoden aufgehört weil er einfach nichts Neues brachte und die Charaktere ziemlich uninspiriert daherkommen. Obwohl ich ihn nicht als schlecht bewerten würde. Nur es gibt einfach viel bessere Animes!

BtW: Deine Caps Lock-Taste scheint hängen geblieben zu sein. 🙂

Hannah
Gast
Hannah

Nur zu Info den Mana Ballroom e youkoso gibt es seit 2011 während der Anime Yuri on Ice ein original Anime ist und erst 2016 erschienen ist. 😀

Mana
Gast
Mana

Der Punkt wird halt wohl wirklich sein das in jeden Sporttitel einfach sehr ähnliche Dinge sind, unabhängig der Sportart und wer denn mit der nichts anzufagen weiß. Außerdem sieht halt manches auch nicht so toll aus und das ist ja auch wichtig, wenn was animiert ist.

KuRAWRpika
Gast
KuRAWRpika

Es ist einfach schade zu sehen, dass in einem Tanzanime weniger und schlechter animierter Tanz gezeigt wird, als bspw. in Rage of Bahamut (wobei dafür das Budget aber wohl auch sehr viel höher lag). An den Zeichenstil kann man sich gewöhnen, doch die Standbilder sind nicht sehr schön … Allerdings freut es zu sehen, dass sie den Stil des Mangas übernahmen. Aber es passierte die letzten paar Folgen (bis F.11) auch einfach kaum was. Die Turnier arc war sehr langgezogen, zeigte jedoch nicht mal einen der vielen Tänze genauer, sodass man nicht wirklich das Gefühl bekam, im Ballsaal zu sein.
Außerdem sind mir die Charaktere etwas zu unnahbar. Man hat zwar das Gefühl, sie schon in und auswendig zu kennen, doch sind sie einfach da und es ist (mir) irgendwie egal, wer von denen welches große Problem hat und dementsprechend giere ich nicht nach den nächsten Folgen, weil es auch vorhersehbar ist. Damit ist es für mich kein guter Anime. Ich fing ihn nur an, weil er vorher schon gehypt wurde, ich mir dachte: »Die Tänze sehen bestimmt cool aus!«, aber irgendwann nur noch, da auf prime nichts anderes kam und um die Zeit zum Release der aktuellen von Rage of Bahamut zu überbrücken.

Mana
Gast
Mana

Das mist nicht so viel Tanz wird dan wohl auch an der Vorlage liegen, weil ja manches noch im aufbau ist, hätte man trotzdem anders besser lösen können. Ich find da ja am störendsten dran dass die Hälse so grottenhässlich sind. Generell sieht man halt auch bei so vielen Anime oft das sie zu gehetzt und schnell produziert werden und dann siehts nicht mehr schön aus. (Bei Yuri on Ice war doch auchvieles grausig gezeichnet beim Eislauf…xd)

Hamurator
Gast
Hamurator

Bitter, dass Gamers in der Auflistung vorkommt (wenn auch recht weit hinten). Der Plot war hervorragend umgesetzt. Witzig und gleichzeitig ohne massive Logiklöcher oder Hä?-Momente.

Hajimete no Gal habe ich ebenfalls komplett gesehen und kann die Platzierung verstehen. Hatte ein paar lustige Momente, aber keine besondere Handlung. Anfänglich hatte ich noch angenommen, der Anime dreht sich um den Kontrast zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten eines modebewussten Girlies und eines Anti-Womanizers… Die Zeichenqualität wirkte manchmal auch nicht gut. Von Yukana hätte ich aber trotzdem gern ein Daki. :3