Menu

MANGA CULT enthüllt drei neue Lizenzen

Ab morgen sind die Master-Editionen von »BLAME!« und »Basilisk« in den hiesigen Buchhandlungen erhältlich. Nun enthüllte MANGA CULT, das neue Label des deutschen Comic-Verlags CROSS CULT, drei neue Manga-Lizenzen, die man sich gesichert hat.

Der Verlag veröffentlicht demnach die Manga-Reihen »Tekkon Kinkreet« von Tayô Matsumoto, »Parataxis« von Shintarô Kago und »Green Worldz« von Yûsuke Ôsawa ab April 2018.

»Tekkon Kinkreet« und »Parataxis« werden wie »BLAME!« und »Basilisk« im Hardcover-Großformat für 28 Euro erscheinen. »Green Worldz« erscheint mit Softcover für rund 10 Euro.

Bei Amazon vorbestellen:
>> BLAME!
>> Basilisk

Handlung von »Tekkon Kinkreet«:
Waisen auf der Hauptstraße von Treasure Town, verlorene Kinder, Hell- und Dunkelhäutige müssen sich mit Verbrechen, wie Stehlen oder Kämpfen durchschlagen, um zu überleben. Um sie herum ist eine Welt voll von Korruption, Einsamkeit, Kleinkriminellen, neurotischen Polizisten und einer Bande von sadistischen Yakuza, die bestimmte Pläne mit ihrer Stadt hat. Können sie in dieser Umgebung heranwachsen?

Handlung von »Parataxis«:
Der Manga erzählt in verschiedenen Geschichte von einer düsteren Zukunft, in der Biomechanoide für die verschiedensten Zwecke erschaffen werden. Eine (klassische) Frage haben alle Geschichten gemein: Sind die Biomechs einfach nur Maschinen oder schon Lebewesen?

Handlung von »Green Worldz«:
Der junge Akira ist in der U-Bahn unterwegs, die aufgrund eines Stromausfalls plötzlich stoppen muss. Wieder an der Oberfläche findet er grotesk entstellte Menschen vor – von Pflanzen befallen. Die Pflanzen scheinen willkürlich Menschen anzugreifen, sie zu töten und zu fressen. Zusammen mit anderen Überlebenden flüchtet sich Akira zurück in die U-Bahn. Doch als die Vorräte knapp werden, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als eine erneute Expedition an die Oberfläche – wo sie auf einen mysteriösen Kämpfer mit Kettensäge und ein mutiertes Riesenbaby treffen …

Preview:

Quelle: MANGA CULT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.