Menu

»How to keep a mummy«-Manga bekommt eine Anime-Umsetzung

Vor Kurzem wurde verkündet, dass Kakeru Utsugis »How to keep a mummy«-Manga (»Miira no Kaikata«) eine Anime-Adaption bekommen wird, die ab Januar 2018 ausgestrahlt werden soll.

Animiert wird die Serie im Studio 8-Bit unter der Regie von Kaori (Bottom Biting Bug). Takahiro Kishida (Welcome to the Ballroom) ist dabei für das Charakterdesign verantwortlich, während Atsushi Nasuda die Serie produziert.

Utsugi veröffentlichte den »How to keep a mummy«-Manga erstmals im Jahre 2014 und Futabasha hat bis heute vier Bände publiziert. Wer den Manga noch nicht gelesen hat, kann dies bei Crunchyroll auf Englisch nachholen.

Darum geht es:
Als Oberschüler Sora Kashiwagi ein Päckchen seines Abenteurer-Vaters erhält, dürfte wohl das letzte, was er erwartet, sein, dass sich das Paket von selbst öffnet. Doch genau dies geschieht … und heraus springt eine kleine Mumie, die selbst in Soras Handfläche Platz findet.

Quelle: ANN, Crunchyroll (Beschreibung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.