»Magic Kaito 1412« ab sofort bei Animax on Demand

Am 27. Oktober veröffentlicht peppermint anime das erste »Magic Kaito 1412«-Volume hierzulande auf DVD und Blu-ray. Wie nun bekannt wurde, stehen die ersten sechs Episoden ab sofort auch bei Animax on Demand mit deutscher Synchronisation auf Abruf bereit.

Das zweite Volume kommt am 8. Dezember in den Handel, während das dritte Volume am 23. Februar 2018 und das vierte Volume am 27. April 2018 erscheint. Wann die weiteren Folgen bei Animax on Demand erscheinen werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Für die deutsche Sprachfassung sind die Oxygen Sound Studios in Berlin verantwortlich. Das Dialogbuch sowie die Dialogregie übernimmt Karin Lehmann, die diese Rollen unter anderem bereits bei diversen »Detektiv Conan«-Filmen übernahm. Den deutschen Sprechercast findet ihr hier.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Synchro-Clip:

Quelle: AnimaniA

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "»Magic Kaito 1412« ab sofort bei Animax on Demand"

avatar
Neueste Älteste
Mana
Gast
Mana

Tja das bestätigt leider das was ich vermutet habe, wenn mans selbst bei so einen bekannten Titeln macht..die werden wohl in Zukunft alles zu Animax schieben was synchronisiert ist. Im free TV kam ja auch nichts mehr länger von ihnen. Sehr dämliche und blöde Entscheidung.

Maiglöckchen
Gast
Maiglöckchen

finde ich auch 🙁 Ich hatte gehofft, dass es vielleicht mal auf Pro7maxx kommt. Von Peppermit bin ich seit längerem schon enttäuscht.

Micha
Gast
Micha

Ihr wisst aber schon, dass Animax = Sony = Aniplex = Peppermint ist, oder?

Conan
Gast
Conan

Ich wusste gar nicht, dass Peppermint neuerdings für die PS4 verantwortlich ist. Was man nicht alles lernt…

Micha
Gast
Micha

Sagt ja auch keiner. Nur ist Sony der Mutterkonzern.

Animax gehört zu Sony
https://de.wikipedia.org/wiki/Animax (erster Satz)

Aniplex gehört zu Sony
https://de.wikipedia.org/wiki/Aniplex

Peppermint und Aniplex arbeiten/gehören zusammen
https://www.anime2you.de/news/25653/peppermint-und-aniplex-bilden-joint-venture-fuer-den-deutschen-anime-markt/

Dass man sich dann die Serien gegenseitig zuschiebt, ist doch wohl logisch.

(ach ja: Wakanim gehört auch Aniplex 😉 )

Holger
Gast
Holger

Wenn Animax noch als lineares TV Angebot bei Sky via Sat enthalten wäre hätte ich mich drüber gefreut ABER seitdem Animax diese Vodafone VOD Schiene fährt kann das doch kaum noch jemand empfangen. Mich würde wirklich mal die clicks auf den Videos interessieren. Die werden ja bewusst nicht von Animax oder Vodafone veröffentlicht. Ich hatte da mal explizit nachgefragt. Das ganze system kann sich doch vorne und hinten nicht lohnen. Ich gebe Animax on Demand (in der jetzigen Form) vielleicht noch 3 Jahre (bis der geldtopf aus dem vodafone wechsel deal leer ist). Danach wird man sich umorientieren müssen oder Animax in deutschland gleich ganz einstellen. Ich erinnere mich noch zurück als Animax bei Premiere Star aufgeschaltet wurde. Das waren noch Zeiten.

Conan
Gast
Conan

Schade ich hätte mir die Serie gerne angesehen. Wenn man Animax wenigstens bekommen könnte ohne einen Vertrag bei Vodafon zu haben… Aber die scheinen wohl gut für die Exklusivrechte zu zahlen.