Netflix kündigt 30 neue Anime-Serien für 2018 an

Gute Neuigkeiten für Netflix-Abonnenten: Gegenüber der Webseite The Verge gab der VoD-Anbieter bekannt, dass man derzeit 30 neue Anime-Serien produziert, die schon im nächsten Jahr veröffentlicht werden sollen.

Alleine im kommenden Jahr will Netflix insgesamt 8 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung und Produktion neuer Serien und Filme investieren. Das Ziel von Netflix ist es, dass Ende des nächsten Jahres mehr als die Hälfte des Portfolios aus eigenproduzierten Serien und Filmen besteht.

Für 2018 wurden bisher bereits folgende Anime-Produktionen bestätigt: »Violet Evergarden«, »Lost Song«, »Kakegurui«, »A.I.C.O. -Incarnation-«, »Sword Gai: The Animation«, »B: The Beginning«, »DEVILMAN crybaby«, »Baki«, »Cannon Busters«, »Rilakkuma« und »Knights of the Zodiac: Saint Seiya«.

Quelle: ANN

Kommentare (BETA)

36 Kommentare und Antworten zu "Netflix kündigt 30 neue Anime-Serien für 2018 an"

avatar
Neueste Älteste
Dru
Gast
Dru

Die Frage ist halt welche davon auch wirklich »originale« Netflix Anime sein werden. Von den bisher angekündigte sind es nur AICO und B: The Beginning. Die meisten anderen werden – wie von Netflix gewohnt – vermutlich erst mehrere Monate nach der japanischen TV-Ausstrahlung verfügbar sein.

Ruffy
Gast
Ruffy

Ich hasse Netflix wie kein anderen Streaming Portal, da die nicht mal Lizenzen an Puplishern abgeben von Disk Lizenzen, und man da wahrscheinlich lange warten kann bis da mal was auf Disk Erscheint ich werde niemals im Leben Irgendwas Streamen ich bin Only Disk Käufer, ich hab noch etwas Stolz und lasse mich nicht herab für mein Geld mir was zu Streamen auf Leihbasis.

Yakimaro
Gast
Yakimaro

Beides hat sein für und wieder ohne Streaming portale wie netflix, crunchyroll und Co hätten anime nicht diese weite Verbreitung hier zu Lande
Preislich liegen die DVD bzw Bluray wirklich ziemlich hoch bei ner komplett box mit 50 bis 90 Euro was aber meinst nur bei älteren Animes vorhanden ist bzw im Sammelband wo der Preis zwischen 20 bis 40 Euro schwanken kann pro Ausgabe wo dann aber meist nur 4 bis 6 folgen drauf sind

In Falle von hellsing Ultimate da kostet alle DVD zusammen an die 200 Euro

Itachi
Gast
Itachi

Coole Sache

Otaku Explorer
Gast
Otaku Explorer

Netflix hat die Abo-Preise um 1EUR erhöht. Das ich Netflix hauptsächlich wegen Anime schaue und ich jetzt erfahre, dass auch tatsächlich wieder eine Menge neuer Serien dazukommen find ich das in Ordnung. Ich teile eh mein Account mit 4 Leuten. Heißt also für jeden nur etwas über 2,50 EUR im Monat.