Menu

MANGA CULT lizenziert »Aposimz – Land der Puppen«

MANGA CULT, das neue Label des deutschen Comic-Verlags CROSS CULT, gab kürzlich auf Facebook bekannt, dass man sich die Lizenz an Tsutomu Niheis Manga-Reihe »Aposimz – Land der Puppen« (»Ningyou no Kuni«) gesichert hat.

Der erste Band erscheint voraussichtlich im April 2018 als Softcover-Version mit Klappen für 10 Euro. In Japan läuft die Reihe seit 2016 in Kodanshas »Shounen Sirius«-Magazin und bisher wurde lediglich ein Band veröffentlicht. Eine Leseprobe findet ihr hier.

>> Mangas von MANGA CULT bei Amazon bestellen

Handlung:
Vor 500 Jahren verloren die Menschen des künstlichen Planeten Aposimz den Krieg gegen den Kern des Planeten und somit auch das Recht auf Aposimz zu leben. Deswegen müssen sie seitdem auf der eiskalten Oberfläche des Planeten durchhalten. Sie verstecken sich in den Ruinen einer längst vergangenen Zeit, um der Unterdrückung durch die aggressiven Cyborgs (oder Puppen) des Kernes zu entgehen, während sie eine mysteriöse Krankheit einem nach den anderen selbst in Puppen verwandelt.

Quelle: MANGA CULT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.