Menu

Shueisha veröffentlicht neues Manga-Magazin mit Fokus auf sexuellen Werken

Der Shueisha-Verlag – einer der größten Manga-Verlage Japans, der beispielsweise die Magazine »Shonen Jump«, »Jump SQ«, »V-Jump« und »Young Jump« veröffentlicht – kündigte vor Kurzem an, dass man am 29. November ein besonderes Heft mit dem Titel »Grand Jump Mecha« in den Handel bringen wird.

Das Magazin entsteht in Zusammenarbeit mit der Online-Plattform »Mecha Comics« und wird den Fokus auf sexuelle Werke, die sowohl Frauen als auch Männer ansprechen sollen, legen.

Die Zeitschrift wird eine neue Geschichte von Kurosawas »Kingyo Tsume«-Manga über das Thema Ehebruch sowie ein zusätzliches Kapitel von Kazuki Funatsus Alien-Comedy-Manga »Sundome!! Milky Way« beinhalten.

Folgende Titel werden ebenfalls im »Grand Jump Mecha«-Magazin abgedruckt:

  • Akiko Mondens »Eros Shushi«
  • NONs »Delivery Cinderella -Repeat-« (One Shot zu »Delivery Cinderlella«)
  • Tōzais »ASK«

Quelle: ANN

2 Kommentare

  1. Was hat es eigentlich mit dem »Jump« in sämtlichen Magazintiteln auf sich?

    • Verlage geben ihren Magazinen oft ähnliche Namen wegen der Zusammengehörigkeit und das Jump steht vorallen für Zielgruppe männlich und viele finden alleine alles gut was aus diesen Magazinen kommt. xd (Obwohl viele davon garnicht so toll ist)

      Irgendwie etwas krass das die jetzt extra noch ein Magazin für machen, dabei sind auch so schon mittlerweile echt in vielen ihrer Titel Fanservice reingestopft, gerade ja auch in Titel für jüngere wo es einfach man mal zurückschrauben sollte. Mal von abgesehen dass das permante reinstopfen von manchen Elementen eben auch für einen Teil der Fans einfach irgendwann nervig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.