Japanisches Unternehmen belohnt Nichtraucher mit mehr Urlaub

smoking

Auch in Japan ist Rauchen für viele Angestellte ein Grund, um während der Arbeit das Gebäude zu verlassen. Dies beeinträchtigt die Arbeitszeit so enorm, dass in einem japanischen Unternehmen nichtrauchende Angestellte diesen Zustand stark bemängelten.

Das Unternehmen Piala aus Tokio hat daher seit Anfang September für Angestellte, die keine Raucherpausen während der Arbeitszeit nutzen, sechs zusätzliche Urlaubstage im Jahr eingeführt. Dies begründet sich auch darin, dass das Unternehmen im 29. Stockwerk sitzt und die Pausen somit besonders lange dauern.

Der Erfolg, Raucher dazu zu animieren, mit dem Rauchen aufzuhören, hält sich allerdings in Grenzen. Von insgesamt 120 Angestellten nehmen lediglich 30 Leute die zusätzlichen Urlaubstage in Anspruch. Von diesen 30 Leuten haben vier das Rauchen wegen der zusätzlichen Urlaubstage aufgegeben.

In Japan ist es eher unüblich, seine freien Tage voll auszunutzen, damit man nicht als faul gilt. Also bleibt für japanische Unternehmen, wenn sie dieses Modell übernehmen, nicht zu befürchten, dass die Arbeitskräfte wirklich sechs weitere Tage pro Jahr fehlen.

Quelle: Telegraph.co.uk

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "Japanisches Unternehmen belohnt Nichtraucher mit mehr Urlaub"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Tuber
Gast

I love Japan ?

Italo Beat Boy
Gast

Bringt doch eh nichts. Die Japaner nehmen schon rein aus Prinzip keinen Urlaub.

Wäre aber cool, wenn sowas auch bei uns eingeführt wird. Ich bin nämlich Nichtraucher. 😉

shion
Gast

Das dachte ich mir auch sofort. Den Japanern kann man auch 50 Tage Urlaub zusprechen. Am Ende nehme sie eh nur ein paar Tage.

Bei meinem alten Arbeitgeber wurden Raucherpausen von der Arbeitszeit abgezogen. Das war in meinen Augen eine faire Lösung. Vor allem hat man da mal gesehen wie viel Zeit eigentlich durch die Raucherpausen drauf gegangen ist.

Huha
Gast

Das wäre bei unserer Firma auch ganz hilfreich… so viele wie sich da Zeit lassen beim Rauchen während andere Arbeiten.

xygirl
Gast

Bei uns sieht man einige Leute permanent vor der Tür stehen und rauchen. Ich glaube die werden fürs Rauchen bezahlt. Wenn ich das in Urlaub umrechne müsste ich locker 90 Tage Urlaub haben.

Cutie
Gast

Bei mir auf der Arbeit heißt es: Kannst in der Pause rauchen. Darfst nicht raus. Höchstens auf Toilette.
Nichtrauchern mehr Freizeit zu geben ist der falsche Ansatz. Man sollte eher an der Arbeitsmoral und Disziplin der Raucher arbeiten!